Big Data, Algorithmen und kommerzielle Überwachung: Netzpolitik-Podcast mit Wolfie Christl

Foto: Maurizio Pesce via Flickr, CC BY 2.0

Eine Großmacht der Überwachungsökonomie: Facebook. Foto: Maurizio Pesce via Flickr, CC BY 2.0

Diese Woche hatten wir Besuch vom Wiener Privacy-Forscher und Netzaktivisten Wolfie Christl. Wir haben die Gelegenheit genutzt und mit ihm über kommerzielle Überwachung und seine neue Studie Networks of Control – A Report on Corporate Surveillance, Digital Tracking, Big Data & Privacy gepodcastet.

Hier geht’s zur MP3.

Wer mehr über Tracking, kommerzielle Überwachung und die Forschung von Wolfie wissen möchte, kann ihn kommende Woche live auf dem 33. Chaos Communication Congress erleben: Am Donnerstag, 29. Dezember, spricht er um 11:30 Uhr in Saal 6.

4 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unterstütze unsere Recherchen und Berichterstattung für Grundrechte und ein freies Internet durch eine Spende. Spenden