Datenschutz

3sat Nano über Vorratsdatenspeichrung und Terrorhysterie

Die 3sat Sendung Nano hat gestern in zwei Beiträgen die aktuelle Terrorhysterie gewürdigt. Beitrag 1 dreht sich um die Vorratsdatenspeicherung, die mit Hilfe von Andreas Bogk vom Chaos Computer Club nochmal anschaulich erklärt wird:


netzpolitik.org - unabhängig & kritisch dank Euch.

Beitrag 2 dreht sich um die Terrorhysterie, statistische Wahrscheinlichkeiten, Opfer eines Anschlages zu werden und wie Medienberichterstattungen darum die Wahrnehmung verändern: „Wir müssen eine heroische Gelassenheit entwickeln“. Moneyquote: Eine Million im Lotto zu gewinnen ist statistisch gesehen wahrscheinlicher als Opfer eines Anschlages zu werden.

(via @jimmyschulz)

12 Kommentare
  1. Schade, dass das letzte Video zum Schluss hin irgendwie kaputt zu sein scheint. Oder liegt das an meiner Kiste?
    Gut gefallen mir die Namen in Beitrag 1 („Jakob Maria Mierscheid“, „Dr. Stefan Frank“). :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.