Öffentlichkeit

ARTE über Proteste gegen Überwachung in Schweden

ARTE brachte heute einen knapp 3 Minuten langen Bericht über die schwedischen Proteste gegen Internet-Überwachung:

[Danke an Torsten]

2 Ergänzungen
  1. In der Sache zwar interessant und richtig, finde ich den Beitrag aber qualitativ eher unter normalem arte-Niveau. Die Befürworter des Gesetzes kamen nur unzureichend zu Wort – allein die Aussage des Verteidigungsministers wurde ohne Kommentar eingebunden. Zudem ist die Info zu Lex Orwell und „1984“ schlicht falsch. Das Buch ist nicht 1984 erschienen, sondern 1948/49. Hat keiner der beteiligten Journalisten das Buch gelesen?

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.