Kultur

Wie die Wissensgesellschaft betrogen wird

Starkes Pladöyer: Der Physik-Nobelpreisträger Robert B. Laughlin warnt in einem Essay für SpOn vor einem neuen Dunklen Zeitalter der Desinformation und Ignoranz: Wie die Wissensgesellschaft betrogen wird. Wir stehen am Beginn des Informationszeitalters, in dem der Zugang zu Wissen in vielerlei Hinsicht wichtiger ist als der Zugang zu materiellen Ressourcen. Tatsächlich wird aber in dieser […]

Lesen Sie diesen Artikel: Wie die Wissensgesellschaft betrogen wird
Demokratie

G8: Video-Clip von Ärzte ohne Grenzen

Ärzte ohne Grenzen haben einen Video-Clip zu ihrem G8-Protest online gestellt. In diesem geht um AIDS-Bekämpfung und wie starke Geistige Eigentumsrechte die AIDS-Bekämpfung behindern. Update: Gab leider kleine Probleme wegen der Musikrechte und ich wurde gebeten, den Clip bis zur Lösung des Problems erstmal wieder runter zu nehmen.

Lesen Sie diesen Artikel: G8: Video-Clip von Ärzte ohne Grenzen
Generell

Geistiges Eigentum ist ungleich Freier Markt

Im NewYorker ist ein interessanter Artikel über Free-Trade-Agreements und dem Export von (US)-Geistigen Eigentums-Gesetzgebungen zu finden: Exporting I.P.. The great irony is that the U.S. economy in its early years was built in large part on a lax attitude toward intellectual-property rights and enforcement. As the historian Doron Ben-Atar shows in his book “Trade Secrets,” […]

Lesen Sie diesen Artikel: Geistiges Eigentum ist ungleich Freier Markt
Generell

Die zwölf Piratenstaaten?

Spiegel-Online schreibt über einen Bericht an den US-Kongress, wo es wohl um „Geistige Monopolrechte“ geht: Die zwölf Piratenstaaten. Der Artikel ist ein Remake aus einem AP-Artikel und meiner Meinung nach leicht tendenziös. Aber das sind wir hier ja auch, nur ohne einen objektiven Anspruch. Lustig sind dann die Aufzählungen der Staaten. Afrika hat man anscheinend […]

Lesen Sie diesen Artikel: Die zwölf Piratenstaaten?
Generell

Chinesisches Gericht nimmt Klage gegen Berliner Blogger an

Skurrile Sache: China ist seit dem Beitritt zur Welthandelsorganisation (WTO) 2001 auch Mitglied des WTO-Abkommens über geistiges Eigentum (TRIPS). Zwar gilt das Land immer noch als Heimat der meisten „Raubkopierer“, aber die Zahlen gehen offenbar langsam zurück, auch weil die Regierung eine Kampagne gegen Urheberrechtsverletzungen gestartet hat. Meistens werden in unseren Kreisen Kopien von Software, […]

Lesen Sie diesen Artikel: Chinesisches Gericht nimmt Klage gegen Berliner Blogger an
Generell

Tagung zu Geistige Monopolrechte in Berlin

Heute fand in Berlin die Tagung „Geistige Monopolrechte als Bedrohung für Gerechtigkeit, Entwicklung und Demokratie?“ statt. Heise berichtet über die Pressekonferenz: G8-Gipfel: geistiges Eigentum vs. Entwicklung und Verbraucherinteressen? Ich war zwischendurch mal da und fand es spannend. Mangels Netz musste ich aber irgendwann wieder zurück ins Büro. Aber zum Glück traf ich noch Peter Jenner […]

Lesen Sie diesen Artikel: Tagung zu Geistige Monopolrechte in Berlin
Generell

J!Cast zu Billigmedikamente und Patentschutz

Laura Dierking hat einen neuen J!Cast veröffentlicht. In Folge 18 geht es um das Thema „Billigmedikamente und Patentschutz“ Kaum ist der Patentschutz eines Medikaments abgelaufen, stürmen auch schon nachgemachte Billigarzneien, so genannte Generika den Markt. Diese müssen laut EU-Recht die sonst erforderlichen langwierigen und teuren Versuchsreihen nicht durchlaufen und kommen daher preisgünstig an den Patienten. […]

Lesen Sie diesen Artikel: J!Cast zu Billigmedikamente und Patentschutz
Generell

Libération: Geistiges Eigentum ist „Fehler des Kapitalismus“

Abteilung News von gestern, aber immer aktuell: diesmal aus der Libération: „Le libre accès au savoir tient du bien public mondial“. In seinem neuen Buch „Making Globalization Work“, schreibt der Nobelpreisträger Joseph Stiglitz über die Folgen der Globalisierung. Im Interview mit Christian Losson erklärt Stiglitz, warum geistige Urherberrechte „zu den schlimmsten Fehlern des Kapitalismus gehören. […]

Lesen Sie diesen Artikel: Libération: Geistiges Eigentum ist „Fehler des Kapitalismus“