Generell

Kazaa-Verfahren in Australien wird gebloggt

In Australien wird gerade der Fall „Musikindustrie vs. Kazaa“ behandelt. U.a. soll durch das Gerichtsverfahren herausgefunden werden, wer für Kazaa verantwortlich gemacht werden kann, denn die Eigentümer-Struktur ist durch einige Briefkastenfirmen und andere Tricks eher ungeklärt. Dadurch ist das Kazaa-Netzwerk für die Musikindustrie weniger angreifbar als Napster es seinerzeit war. Das Australische Magazin APCMag hat […]

Lesen Sie diesen Artikel: Kazaa-Verfahren in Australien wird gebloggt
Generell

Chaosradio: „Vergütung im Netz“

Morgen, den 01.12.2004, läuft wieder das 98. Chaosradio vom Chaos Computer Club Berlin zum Thema „Verguetung im Netz“ von 22-1 Uhr auf Radio Fritz in Berlin. Und diesmal bin ich als Gast geladen, um über „Musik im Netz“, Urheberrechtsverschärfungen und Filesharing zu reden. Aus dem Ankündigungstext: Die Filesharing-Revolution ist auf halben Wege stecken geblieben; Einerseits […]

Lesen Sie diesen Artikel: Chaosradio: „Vergütung im Netz“
Generell

ICT Policy: A Beginner’s Handbook

The Association of Progressive Communications (APC) hat Ende letzten Jahres zum World Summit on the Information Society das „ICT Policy: A Beginner’s Handbook“ veröffentlicht. Letzte Woche bekam ich endlich die gedruckte englische Fassung mit ca. 140 Seiten Inhalt, die sehr gut gelungen ist. Mit vielen Illustrationen und einsteigerfreundlichen Texten wird der gesamte Komplex Netzpolitik anschaulich […]

Lesen Sie diesen Artikel: ICT Policy: A Beginner’s Handbook
Generell

Magnatune – Creative Commons als Geschäftsstrategie für Indie-Labels

The Inquirer hat den Chef des Magnatune-Labels interviewed: „We discover a record label that isn’t evil„. Das besondere an Magnatune ist, dass es ein Indie-Label ist, welches alle Songs von über 170 Künstlern unter nicht-kommerziellen Creative Commons Lizenzen stellt und das Teil des Geschäftskonzeptes ist. Das Interview ist sehr interessant, hier mal nur eine Frage […]

Lesen Sie diesen Artikel: Magnatune – Creative Commons als Geschäftsstrategie für Indie-Labels
Generell

„Rip, Mix, Burn, Sue: Technology, Politics, and the Fight to Control Digital Media“

„Rip, Mix, Burn, Sue: Technology, Politics, and the Fight to Control Digital Media“ heisst der Titel eines Vortrages von Ed Felten, Professor an der Princeton University, der u.a. das interessante Weblog „Freedom to Tinker“ betreibt. Der ca. 1-stündige Vortrag ist jetzt online verfügbar, leider bisher nur in proprietären Datenformaten.

Lesen Sie diesen Artikel: „Rip, Mix, Burn, Sue: Technology, Politics, and the Fight to Control Digital Media“
Generell

Developing for the Commons

Aus dem Creative Commons-Weblog: Part of our not-so-secret plan for world domination here at Creative Commons includes encouraging developers to include licensing support right in their application. We want to make it easy for developers to integrate license creation, detection and manipulation in their applications. With that in mind, we’ve created 3 mailing lists and […]

Lesen Sie diesen Artikel: Developing for the Commons
Generell

„One-World Berlin 2004“-Konferenz Teil 2: Fair Use

Termin: Samstag, 20.11., 17.00, Ein uraltes Phänomen, das aber durch die Digitalisierung der Musik sich explosionsartig verbreitet hat, ist das Zitieren/Adaptieren/Persiflieren (Sampeln) von existierenden Musikstücken, um neue Werke zu schaffen. Aber was ist, wenn die Verwendung von älterem Material prohibitiv teuer gemacht wird von den Rechteinhabern, die nicht selten autonom und nicht unbedingt im Interesse […]

Lesen Sie diesen Artikel: „One-World Berlin 2004“-Konferenz Teil 2: Fair Use
Generell

„One-World Berlin 2004“-Konferenz Teil1

Termin: Mittwoch, 24.11., 17.00 Musik: Ware, Kulturgut oder Information? Die kostenlose, digitale Verbreitung von Musik in Form von Audiodateien hat die Musikrezeption nachhaltig verändert. Die filternde und kapitalakkumulierende Rolle der Labels (zumindest die der Majors) wird in Frage gestellt, während MusikerInnen mittels Internet ihre Musik direkt dem Hörer zur Verfgung stellen, neue künstlerische Strategien möglich […]

Lesen Sie diesen Artikel: „One-World Berlin 2004“-Konferenz Teil1
Generell

Schröder auf D21-Kongress: „Privatkopie ist Klauen“

Unser Bundeskanzler Gerhard Schröder hat mal wieder sein Fachwissen als Jurist und zweitoberster Bundesbürger mit der Öffentlichkeit geteilt und sich beim D21-Kongress zur Privatkopie geäussert. Was dabei herauskam, kann man böswillig, unfähig oder einfach nur sachlich falsch nennen: Als weiteres wichtiges Gesetzvorhaben bezeichnete er die Änderung des Urheberrechtes. Dabei zeigte Schröder der so genannten Privatkopie […]

Lesen Sie diesen Artikel: Schröder auf D21-Kongress: „Privatkopie ist Klauen“
Generell

Afraid of the Darknet?

„Afraid of the Darknet“ ist ein interessanter Artikel von James Patrick Kelly (Science-Fiction Autor) über DRM, das Darknet und CreativeCommons mit vielen Links auf Asimov´s Science Fiction Magazine. Der Artikel, geschrieben aus einer Urheberperspektive, endet mit: I certainly haven’t offered everything I’ve written under the Creative Commons license and I’m not advocating this path for […]

Lesen Sie diesen Artikel: Afraid of the Darknet?
Generell

Telepolis mit neuem Design

Das Online-Magazin Telepolis vom Heise-Verlag, früher mal Pflichtlektüre, seit einiger Zeit aber leider immer schlechter werdend, wenn auch weiterhin im deutschsprachigen Raum ohne Konkurrenz, hat ein neues Design verpasst bekommen. Der erste Eindruck: Sehr gewöhnungsbedürftig. Und unlesbarer durch engen Text. Mal schauen, wann ich mich daran gewöhnt habe.

Lesen Sie diesen Artikel: Telepolis mit neuem Design
Generell

Noch 50 Tage bis zum Chaos Communication Congress

Vom 27.-29. 12. findet im Berlin Congress Center (BCC) in Berlin der nächste Chaos Communication Congress des Chaos Computer Club statt. Wie jedes Jahr gibt es drei Tage fast durchgängig Workshops und Vorträge zu verschiedensten Themen und viel Rahmenprogramm im Herzen Berlins. Ein Pflichttermin zwischen Weihnachten und Neujahr. Dazu gibt es auch ein Weblog, ein […]

Lesen Sie diesen Artikel: Noch 50 Tage bis zum Chaos Communication Congress
Generell

Bootlegs: Neue Geschäftsmodelle als „Kampf gegen die Raubkopierer“?

Heise berichtet über eine neue Downloadplattform der Band Queen, die damit „Raubkopierern ein Schnippchen“ schlagen will. Für 7,50 Euro gibts jeden Monat drei Livebootlegs. Natürlich schön, wenn man mal endlich neue Angebote macht, um professionellen Raubkopierern Konkurrenz zu machen. Die Zielgruppen der über 40-jährigen ist bei Queen sicher vorhanden, die dafür bezahlen wollen. Dass es […]

Lesen Sie diesen Artikel: Bootlegs: Neue Geschäftsmodelle als „Kampf gegen die Raubkopierer“?
Generell

Radiosendung: „Was ist das Copyleft“?

Gerade habe ich eine Radiosendung vom 11. Oktober über das Thema „Copyleft“ gefunden, die vom SWR2 gesendet wurde. Das Ganze ist eher im Stil von der „Sendung mit der Maus“ gehalten und erklärt somit sehr anschaulich das Konzept von Freier Software / Open Source. Linux kommt ebenso drin vor wie natürlich Wikipedia. Den Real-Audio-Stream gibts […]

Lesen Sie diesen Artikel: Radiosendung: „Was ist das Copyleft“?
Generell

Öffentlich-Rechtlicher Rundfunk in Kanada streamt mit Ogg-Vorbis

Das ist doch mal wieder ein gutes Vorbild für unsere eigenen Öffentlich-Rechtlichen Rundfunksender: CBC, anscheinend Kanada´s grösster Öffentlich-Rechtlicher Rundfunk, streamt mittlerweile mit dem freien Audioformat Ogg-Vorbis. Zuvor wurden Erfahrungen mit Real-Media und Windows-Media gemacht, um das Radioprogramm ins Internet zu streamen. In Deutschland hingegen setzt man weiterhin auf Real und Microsoft und damit auf proprietäre […]

Lesen Sie diesen Artikel: Öffentlich-Rechtlicher Rundfunk in Kanada streamt mit Ogg-Vorbis
Generell

Ist Freie Software nachhaltig?

Nein, sagt James Parker Hall, „Distinguished Service professor of law at the University of Chicago and Peter and Kirsten Bedford Senior Fellow at the Hoover Institution“ in einer Kolumne der Financial Times: „Why open source is unsustainable“. Dem widerspricht James Boyle, seines Zeichen „William Neal Reynolds Professor of Law at Duke Law School, a board […]

Lesen Sie diesen Artikel: Ist Freie Software nachhaltig?
Demokratie

Wähler-Mobblog

Hier gibts einen lustigen Wahl-Mobblog. Wähler können Fotos von ihrer Wahl, bzw. von ihrem Weg zur Wahl erstellen und auf einer gemeinsamen Plattform mit einem Kommentar versehen online stellen. Die Einträge können von den anderen Nutzern bewertet werden. [Gefunden bei SmartMobs] Das sieht dann so aus: Und es gibt noch mehr Wahl-Mobblogs wie hier oder […]

Lesen Sie diesen Artikel: Wähler-Mobblog
Generell

The WIRED CD: Rip. Sample. Mash. Share.

Lange war es angekündigt und nun ist sie raus: Das US-amerikanische „Cyber-Magazin“ WIRED hat seiner aktuellen Ausgabe einen CD-Sampler vollbestückt mit Songs unter den Creative Commons-Lizenzen beigelegt. Gemein haben alle Songs, dass sie ausdrücklich für nicht-kommerzielle Zwecke kopiert werden dürfen. Dazu kommen zwei Arten von Sampling-Lizenz-Ergänzungen hinzu. Ca. die Hälfte der Songs lassen kommerzielle Samples […]

Lesen Sie diesen Artikel: The WIRED CD: Rip. Sample. Mash. Share.
Kultur

Chaosradio einschalten!

Die Sendung Chaosradio diesen Mittwoch läuft ja bereits, läuft aber noch bis 1 Uhr nachts. Wer noch nicht eingeschaltet hat: UKW 102,6 in Berlin [1]. Es ist die 97. Sendung des Chaosradio (CCC), dieses Mal zum Thema Biometrie. Details zur Sendung (Chaosradio ist bei Blue Moon/ Fritz zu Gast) gibt es unter http://www.chaosradio.de/ und http://www.fritz.de/_/programm/bluemoon/index_jsp.html […]

Lesen Sie diesen Artikel: Chaosradio einschalten!