Abschaffung der Flatrate: Vodafone folgt der Deutschen Telekom (Update)

Heute hat die Deutsche Telekom offiziell die Gerüchte bestätigt, dass ab Mai die Flatrates in den kommenden Verträgen abgeschafft werden. Wir hatten bereits die Information, dass die Deutsche Telekom in Verhandlungen mit anderen Marktteilnehmern steht, um nicht alleine diesen Schritt zu gehen. Wir haben aus einer verlässlichen Quelle die Information erhalten, dass Vodafone demnächst denselben Schritt gehen wird.

Auch das hatten wir schon länger vermutet. Vodafone hat vor einiger Zeit den DSL-Anbieter Arcor aufgekauft und spielte bereits zwischen den Zeilen mit diesem Gedanken. Wir wetten: Vodafone wird einer der nächsten größeren Anbieter sein, der der Deutschen Telekom bei diesem Schritt folgen wird, Deutschland wieder mit Drossel-Verträgen zurück in die 90er Jahre zu bringen. Wer kommt als nächstes?!

Die Netzneutralität ist in Deutschland noch nie so stark in Gefahr gewesen. Die Bundesregierung muss jetzt handeln und ein Echtes Netz sichern.

Update: Der Fairness halber sei auf ein halbherziges Dementi von Vodafone verwiesen. Die Betonung liegt auf „Aktuell“ und sonst klingt das genauso glaubwürdig wie das Dementi der Deutschen Telekom vor wenigen Wochen. Und wir finden unsere Quelle glaubwürdiger.

91 Kommentare
  1. Jochen Wiedmann 22. Apr 2013 @ 22:35
  2. Fabian Pimminger 22. Apr 2013 @ 22:35
    • Oliver Fels 23. Apr 2013 @ 10:28
  3. Ralph Lange 22. Apr 2013 @ 22:53
  4. Bernd Hofmann 23. Apr 2013 @ 1:24
  5. Fluxkonverter 23. Apr 2013 @ 9:25
      • Johannes P. 23. Apr 2013 @ 11:07
  6. Oliver Fels 23. Apr 2013 @ 10:36
  7. sapere_audite 23. Apr 2013 @ 11:21
    • Martin Demling 23. Apr 2013 @ 14:57
  8. Dieter Kronchen 23. Apr 2013 @ 21:51
Unterstütze unsere Recherchen und Berichterstattung für Grundrechte und ein freies Internet durch eine Spende. Spenden