Flashmob gegen Internetzensur

Nette Aktionsidee von ZensiertDas! aus Dresden: Flashmob gegen Internetzensur.

Die Idee der Aktion war es die Missachtung der Grundrechte und Grundsätze unseres Rechtsstaats durch die Große Koalition darzustellen. SPD und CDU, jewils durch einen Zettel gekennzeichnet, jagen die anderen Teilnehmer. Auch diese tragen Zettel die sie zum Beispiel als „Demokratie“ oder „Freiheit“ auszeichnen. Sobald die Parteien jemanden erwischt haben stirbt diese Person einen theatralischen Tod. Am Ende liegt die gesamte Demokratie geschlagen am Boden. An die verwirrten Passanten haben wir selbstverständlich Flyer mit Argumenten gegen Internetzensur verteilt. Und auch an dieser Stelle nochmal der Aufruf: Initiiert selber Aktionen gegen die Internetzensur!

28 Kommentare
  1. Jack Bauer 3. Jul 2009 @ 1:26
  2. maninthesouth 3. Jul 2009 @ 9:26
  3. Meerjungfraumann 3. Jul 2009 @ 12:07
  4. Stumpftopf 3. Jul 2009 @ 15:15
Wir wollen 2016 noch schlagkräftiger werden. Unterstütze unsere Arbeit durch eine Spende für mehr netzpolitik.org, damit wir weiter kritisch und unabhängig bleiben können. Spenden