Mitschnitt: MySpace, YouTube, Second Life: Schönes neues Web 2.0?

Letzte Woche gab es das “ 41. Zukunftsgespräch“ der Senatsverwaltung mit dem Titel „MySpace, YouTube, Second Life: Schönes neues Web 2.0?“. Ich war als Podiumsteilnehmer dabei und jetzt gibts den Mitschnitt auf der Inforadio-Seite als MP3 verfügbar:

Was ist Web 2.0 und was ist das Neue daran? Ist es ein Modethema oder hat es Perspektive? Millionen auf der ganzen Welt befassen sich damit – inzwischen ist klar: die technologische und inhaltliche Weiterentwicklung des World Wide Webs ist ein handfester Wirtschaftsfaktor. Vieles erinnert dabei an die New Economy. Dennoch erschließt das Web 2.0 mit seinen neuen Technologien und Akteuren völlig neue Produkte und Märkte. Eine Diskussion über neue Gewohnheiten im Alltag, Chancen und Risiken, die sich in unserer Region für Innovationen ergeben mit…

No Tracking. No Paywall. No Bullshit.

Unterstütze auch Du unseren gemeinwohlorientierten, werbe- und trackingfreien Journalismus.

Die Arbeit von netzpolitik.org finanziert sich zu fast 100% aus den Spenden unserer Leser:innen. Werde Teil dieser einzigartigen Community und unterstütze jetzt unsere Arbeit mit einer Spende.

Jetzt spenden

2 Ergänzungen

  1. ein interessantes Gespräch.
    Anmerkungen (alles imho):
    – keine Revolution, Evolution. Und dabei wird aktiv angeignet, nicht passiv angepasst.
    – Second life ist eine Puppenstube.
    – bei ca 44.min von wegen „in einer Community aktiv sein“: auch im offline Bereich haben wir „multiple identitäten“.
    – 47:40min: was ist denn ein Direktvermarkter? Da würde ich ja gerne mal einen fragen, was der so für Daten von mir hat…

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Bitte keine reinen Meinungsbeiträge! Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.