Kultur

39 Fragen an Julia Seeliger

Die Netzeitung hat in ihrem 39 Fragen Special die Grüne Politikerin Julia Seeliger interviewt. Das Intervie wgibts in drei Teilen und vermutlich ist sie die einzige Politikerin, die bei der Frage nach ihrem Lieblingsblog netzpolitik.org angibt.

Wir finanzieren uns zu fast 100 % aus Spenden von Leserinnen und Lesern. Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende oder einem Dauerauftrag.

Julia Seeliger: Meine Widersprüche
Julia Seeliger: Mein Internet
Julia Seeliger: Meine Politik

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
6 Kommentare
  1. „Bestimmte Regeln finde ich okay, ich bin keine Anarchistin.“

    Als ob es beim Anarchismus darum ginge, keine Regeln zu haben! Im Zweifel nochmal kurz nachlesen. :)

    Ich überlege gerade warum mich diese Ungenauigkeit ärgert. Vermutlich weil in obiger Aussage eine Abgrenzung von etwas vermeintlich Negativem steckt. Diese eigene Aufwertung auf Kosten des Anarchismus-Begriffs solltest du nicht nötig haben.

    Das Interview und deine Arbeit finde ich nämlich ansonsten ganz gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.