Kultur

NetzpolitikTV: Lawrence Lessig – Interview Teil1

Hier ist mal ein kleiner Ausschnitt aus einem längeren Interview mit Lawrence Lessig, was wir am vergangenen Montag aufgenommen haben. In diesem Ausschnitt geht es darum, was er deutschen Politikern mit auf dem Weg geben würde, die sich momentan mal wieder mehr oder wenig mit dem Urheberrecht beschäftigen.

Eine Version zum herunterladen stell ich später noch online. Eine Audiofassung wird es auch noch geben. Die Bearbeitung des ganzen Video-Interviews dauert noch an. Im Moment versuche ich, über eine 600k Uploadverbindung 10 GB an .dv-Rohdaten online zu stellen. Mal schauen, ob der Provider in den veranschlagten 37 Stunden das Internet zwischenzeitlich kappt. Ich hoffe mal nicht. Geplant ist aber, das Material frei unter einer sehr liberalen Creative Commons Namensnennungs-Lizenz zum Remixen zur Verfügung zu stellen.

4 Ergänzungen
  1. Es wird noch verscheidene Downloadmöglichkeiten in verschiedenen Formaten geben. Im Moment ist meine Leitung zuhause noch für die kommenden 20 Stunden mit dem Upload der Interviewrohdaten beschäftigt. Wenn das klappt, gibt es diese dann irgendwann zusammen mit der ersten bearbeiteten Fassung. Eine Audio-Fassung wirds auch geben, wenn ich die fertig bearbeitet habe. Ein geschriebenes Interview werde ich zeitlich definitiv nicht schaffen. Aber ich stell gerne eine Wiki-Seite bereit, wo man dies kollaborativ machen könnte.

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.