Linkschleuder

Immer diese Strahlen: Kostenloses WLAN geht baden

Freudenstadt hat sich ein neues Freibad gebaut und wollte es mit einem kostenlosen WLAN aufwerten. Doch die SPD-Fraktion machte dem CDU-Antrag einen Strich durch die Rechnung: Zunächst soll ein Gutachter prüfen, wie sich das auf die Strahlenbelastung der Badenden in der Kreisstadt im Nordschwarzwald auswirkt. Der Schwarzwälder Bote berichtet: Die Stadt sei der Meinung, man […]

Lesen Sie diesen Artikel: Immer diese Strahlen: Kostenloses WLAN geht baden
Linkschleuder

Präsidentschaftsduell: 200 Dollar für einen kaputten WLAN-Zugang

Das Duell der Präsidentschaftskandidaten Hillary Clinton und Donald Trump fand an der privaten Hofstra University statt. Und die ließ sich den Medienrummel fürstlich entlohnen. 200 Dollar mussten Journalisten für einen WLAN-Zugang hinblättern, 325 Dollar kostete ein Platz mit Ethernet-Zugang. Das berichtet Ars Technica. Dear god. @RyanBeckler just sent me this from Hofstra. They're charging $200 […]

Lesen Sie diesen Artikel: Präsidentschaftsduell: 200 Dollar für einen kaputten WLAN-Zugang
Wissen

FCC-Entscheidung zu TP-Link: Keine Entwarnung beim Router-Lockdown

Nach einer Anordnung der US-Regulierungsbehörde FCC muss der Router-Hersteller TP-Link Änderungen an seiner Hard- und Software vornehmen. Open-Source-Software soll laut den Regulierern zwar installierbar bleiben, in der Praxis droht aber das Aus für alternative Firmware-Projekte.

Lesen Sie diesen Artikel: FCC-Entscheidung zu TP-Link: Keine Entwarnung beim Router-Lockdown
Netzpolitik

Bundesregierung schützt Abmahnindustrie: Keine Abschaffung der Störerhaftung für Bürger

Vor drei Wochen haben wir einen nicht-abgestimmten Referentenentwurf zur Neuregelung der Störerhaftung hier veröffentlicht. Der Referentenentwurf las sich damals schon nicht gut und eine Stelle war noch nicht zwischen den Ministerien abschließend geklärt. Gestern hat das federführende Bundeswirtschaftsministerium den abgestimmten Referentenentwurf veröffentlicht, der wahrscheinlich kommende Woche vom Kabinett pünktlich zur CEBIT beschlossen und präsentiert werden […]

Lesen Sie diesen Artikel: Bundesregierung schützt Abmahnindustrie: Keine Abschaffung der Störerhaftung für Bürger
Generell

Ukrainischer Telko stellt W-Lan für Proteste zur Verfügung, andere schalten vermutlich Webseiten ab

Seit mehreren Tagen finden in der ukrainischen Hauptstadt Kiew massive Proteste gegen den Präsidenten Viktor Janukowitsch statt. Anlass für das Entstehen des Unmuts in der Bevölkerung ist die Außenpolitik Janukowitschs, der am 21. November ein Assoziierungsabkommen mit der EU gestoppt hat, das seit langem geplant war und eine Annäherung an die EU bewirkt hätte.

Lesen Sie diesen Artikel: Ukrainischer Telko stellt W-Lan für Proteste zur Verfügung, andere schalten vermutlich Webseiten ab
Generell

Gerichtsurteil erlaubt anonyme Nutzung offener WLANs

Ein bereits Mitte Januar gefälltes Urteil des Landgerichts München I, das heute veröffentlicht wurde, könnte eine kleine Revolution bei der umstrittenen Störerhaftung für offene WLANs darstellen: Die Richter stellten fest, dass Anbieter offener WLANs nicht verpflichtet sind, die Nutzerdaten ihrer Teilnehmern zu registrieren. Warum dieses Urteil weitreichende Folgen haben könnte, erklärt Michael Ebeling vom Arbeitskreis […]

Lesen Sie diesen Artikel: Gerichtsurteil erlaubt anonyme Nutzung offener WLANs