Linkschleuder

Falscher SCHUFA-Score nach Datenklau: Wie Identitätsdiebstahl die Bonität fremdbestimmt

Auf Zeit Online schreibt Tina Groll über ihre persönliche Erfahrung mit Identitätsdiebstahl, Warenkreditbetrug und falschen SCHUFA-Eintragungen. Ein lesenswerter Beitrag, der einem die Bedeutung der Kontrolle darüber, was mit den eigenen Daten passiert, vor Augen führt: Problematisch wird der Umgang mit den Forderungen und Daten vor allem, wenn aus Unschuldigen auf einmal säumige Schuldner werden. Bei […]

Lesen Sie diesen Artikel: Falscher SCHUFA-Score nach Datenklau: Wie Identitätsdiebstahl die Bonität fremdbestimmt
Datenschutz

Identitätsdiebstahl

Warum es keine gute Idee ist, in Social-Networks oder Webseiten das richtige Geburtsdatum anzugeben und wie leicht man Opfer von Identitätsdiebstahl werden kann, beschreibt Tina Groll auf Zeit.de. Sie ist selbst Opfer geworden und schildert ihre Geschichte: Meine Identität gehört mir! Wie klaut man die Identität eines Menschen? Hätte ich noch vor wenigen Wochen von […]

Lesen Sie diesen Artikel: Identitätsdiebstahl
Datenschutz

Zeit-Zünder über Spock

Das Jugendmagazin der Zeit, der ZEIT-Zünder, hat mich zu Spock.com* und Datenschutz in Sozialen Netzwerken befragt: Spock weiß alles. Die Suchmaschine Spock.com zeigt alle Daten, die über uns im Netz kursieren, auf einen Blick. Das ist nichts, worüber wir uns freuen sollten, meint der Datenschützer Markus Beckedahl. * Kann es sein, dass die Seite seit […]

Lesen Sie diesen Artikel: Zeit-Zünder über Spock
Generell

„Freie“ Personendaten von 1,3 Milliarden Chinesen online

Das hier schlägt dem chinesischen Fass den Boden aus: „Daten von 1,3 Mrd. Chinesen im Netz“ Chinas Regierung hat 1,3 Mrd. Chinesen in einer frei abrufbaren Datenbank mit Foto erfasst. Der Abruf erfolgt via Web oder SMS. Wie die offizelle Nachrichtenagentur Xinhua berichtet, hat China seit Ende 2006 die laut Angaben weltgrößte Datenbank in Betrieb. […]

Lesen Sie diesen Artikel: „Freie“ Personendaten von 1,3 Milliarden Chinesen online
Datenschutz

UK: Datendiebe werden mit bis zu zwei Jahren Haft bestraft

Gerade bei The Register gefunden: UK to jail data thieves for two years: The Information Commissioner Office has long pressed the government to lock people who buy and sell data away in prison. Currently, the toughest sanction is a fine. The Department for Constitutional Affairs today said it planned to lock them up for up […]

Lesen Sie diesen Artikel: UK: Datendiebe werden mit bis zu zwei Jahren Haft bestraft
Generell

Bei eBay rumwildern

Ein ehemaliger „hoher Funkionär“ der Jungen Union Bremen hat wohl bei eBay mit der Identität verschiedener (zumeist) SPD-Abgeordneter ein wenig rumgewildert und in deren Namen wahllos Sachen verkauft und gekauft: Funktionär der Jungen Union soll SPD-Identitäten geklaut haben. Neben Emmerich-Klopatsch und Klingbeil sind weitere SPD-Politiker betroffen, nach Informationen der „Goslarschen Zeitung“ die Abgeordneten Dieter Steinecke […]

Lesen Sie diesen Artikel: Bei eBay rumwildern
Datenschutz

USA: Mehr als tausend Regierungs-Notebooks vermisst

Das amerikanische Handelsministerium musste auf Anfrage des US-Kongresses den Bestand der rund 30.000 Staats-Notebooks überprüfen, die im Jahre 2001 bei einer Inventur aufgenommen wurden: US-Ministerium vermisst mehr als 1000 Laptops. Die schlechte Nachricht ist, dass die Untersuchung 1137 verloren gegangene Notebooks zu Tage lieferte. Die gute Nachricht ist aber, dass nur 249 davon personenspezifische Bürgerinformationen […]

Lesen Sie diesen Artikel: USA: Mehr als tausend Regierungs-Notebooks vermisst