RSS-feed für dieses Thema abonnieren

Barrett Brown

Barrett Brown: The Day Irony Died

Ich war gerade aufgewacht und rauchte meinen Morgenjoint, als ich den Fernseher anschaltete und von einer Reihe von Ereignissen erfuhr, die man heute allgemein als den »11.

Britischer Student kämpft gegen Auslieferung an die USA

Der britische Student Lauri Love soll unter dem US-amerikanischen Computer Fraud and Abuse Act (CFAA) verurteilt werden, die USA fordern seine Auslieferung. Love soll von Oktober 2012 bis August 2013 die Seiten diverser Behörden wie der NASA, des Energieministeriums und des FBI infiltriert und geheime Daten daraus veröffentlicht haben.

Kampagne Intelexit: „Fluchtweg zur Demokratie“ für Geheimdienstangehörige in moralischen Konflikten

Als „weltweit erstes Aussteigerprogramm für Angehörige von Geheimdiensten“ ging heute morgen die Kampagne Intelexit online. MitarbeiterInnen des GCHQ, der NSA und des BND werden unterstützt, der „Intelligence community“ den Rücken zu kehren.

USA: Prozess gegen Anonymous-Aktivisten und Journalisten Barrett Brown beginnt

Seit zwei Jahren, drei Monaten und vier Tagen sitzt in den USA der Journalist und Aktivist Barrett Brown stellvertretend für das Anonymous-Kollektiv in Untersuchungshaft. Gestern hat sein Prozess begonnen.

Rezension: Hacker, Hoaxer, Whistleblower, Spy – Die vielen Gesichter von Anonymous

Das Internet-Phänomen Anonymous hat schon viele Bezeichnungen erhalten: Hacker auf Anabolika, politischer Aktivismus des 21. Jahrhunderts, Bedrohung der nationalen Sicherheit. Jetzt erscheint das definitive Buch über die Welt der „lulz“ und Guy-Fawkes-Masken.

Linken nicht verboten: Barrett Brown drohen nur noch 70 Jahre Haft

105 Jahre werden es nicht werden: Im Prozess gegen Barrett Brown hat die Staatsanwaltschaft 11 Anklagepunkte zurückgenommen. Übrig bleiben damit nur noch sechs Punkte. Ursprünglich war Brown unter anderem vorgeworfen worden, durch das Senden eines Links auf Informationen aus dem Stratfor-Hack Identitätsdiebstahl begangen zu haben, da das Linkziel Kreditkarteninformationen enthielt (Anklageschrift).

Müssen wir mit allem rechnen? Ein Lagebericht aus der Welt des Dataismus #2

Große Daten – bitte was? Der Begriff „Big Data“ geistert seit Monaten durch Artikel, TV-Sendungen  und Radiobeiträge. Die weitaus meisten von uns haben dennoch, zumindest laut mancher Studie, keinen blassen Schimmer, was damit gemeint sein könnte.

Barrett Brown: womöglich 105 Jahre Gefängnis für das Teilen eines Links

Der amerikanische Journalist und Aktivist Barrett Brown sitzt seit über einem Jahr im Gefängnis. Er sieht sich mit Anklagen konfrontiert, welche ihn in Addition der einzelnen Strafmaße für 105 Jahre ins Gefängnis bringen würden.
Unterstütze unsere Recherchen und Berichterstattung für Grundrechte und ein freies Internet durch eine Spende. Spenden