Komm ins Netzwerk

1000 gute Gründe.

netzpolitik.org wird getragen von einer großen und vielfältigen Community. Zahlreiche Menschen, Organisationen und Unternehmen unterstützen die Redaktion ideell, thematisch, publizistisch oder finanziell. Dieses Ökosystem verbindet Politik, Wissenschaft, Aktivismus und Technik mit dem leidenschaftlichen Engagement für eine freie und lebenswerte digitale Gesellschaft. Zusammen können wir etwas bewegen.

Deshalb starten wir jetzt ein netzwerk.

Was ist das netzwerk?

Mit dem netzwerk wollen wir die Knoten mit Euch enger knüpfen. Unter 5 Prozent der Leser:innen machen möglich, dass zehntausende Menschen täglich netzpolitik.org lesen können. Wir möchten uns mit diesen Menschen, Organisationen und Unternehmen, die mit ihren Einzelspenden und Daueraufträgen unabhängigen und gemeinwohlorientierten Journalismus ohne Paywall finanzieren, stärker vernetzen.

Wir wollen wissen, welche Ideen Ihr für eine lebenswerte digitale Zukunft habt. Wir wollen wissen, warum Ihr netzpolitik.org unterstützt und was Ihr Euch von uns wünscht. Wir wollen wissen, wer Ihr seid und wie wir gemeinsam noch mehr machen können.

Im netzwerk werdet Ihr selbstverständlich auch mehr über uns erfahren. In einem ersten Schritt wollen wir den Mitgliedern regelmäßig tiefere Einblicke in unsere Redaktion und hinter die Kulissen geben. Aber auch banale Dinge spielen eine Rolle: Zum Beispiel wollen wir vereinfachen, wie Ihr an Spendenbescheinigungen und Aufkleber kommt. Außerdem werden wir Euch um Eure Meinung und Feedback fragen.

Wir wollen heute einen Anfang machen. Wir können uns für die Zukunft noch viel mehr ausmalen, was wir mit dem netzwerk gemeinsam so anstellen könnten. Wir wollen aber für heute den Mund nicht zu voll nehmen – und einfach mal starten.

Wir freuen uns auf Euch.

Tausend gute Gründe für Netzpolitik

So geht's.

Teil des netzwerkes können Personen, Organisationen und Unternehmen werden, die für netzpolitik.org spenden. Es spielt dabei keine Rolle, ob die Spende einmalig oder regelmäßig ist. Auch die Summe ist egal. Es muss nur irgendwie nachvollziehbar sein, dass Ihr gespendet habt.

Um mitzumachen, könnt Ihr über das folgende Formular spenden und dort auswählen, dass Ihr Teil des netzwerkes werden wollt, oder einen anderen Weg über die Spendenseite wählen und uns dann im Formular unten Namen, E-Mail, die letzten Ziffern der IBAN und falls gewollt Eure Adresse mitteilen. 

Wer im netzwerk ist, wird ab und zu Mails erhalten und auch (sehr selten) gute alte Post samt Aufklebern bekommen.

Ich spende schon regelmäßig.

Damit wir Deine Daten einfacher zuordnen können, gib uns bitte kurz folgende Informationen. Die Angabe der Adresse ist freiwillig. Wir nehmen Dich dann schnellstmöglich ins Netzwerk auf.
















    Mit "Senden" bestätige ich, dass ich Mails erhalte und auch (sehr selten) gute alte Post samt Aufklebern bekomme.