Umfrage: Mehrheit für Schaffung eines Internetministeriums

Eine relative Mehrheit von 48 Prozent der Bevölkerung in Deutschland wünscht sich ein Internetministerium. Ein Drittel hingegen hat keine Meinung dazu oder die Frage nicht beantwortet, nur ein Fünftel will, dass die Verantwortung für Netzpolitik weiterhin bei mehreren Ministerien liegt. Dies geht aus einer Umfrage des Wirtschaftsverbandes eco hervor.


netzpolitik.org - unabhängig & kritisch dank Euch.

57 Prozent gaben bei der Umfrage an, dass die Digitale Agenda fortgeschrieben werde solle. Die Umfrage (PDF) bestätigt die politischen Forderungen des Verbandes. Sie wurde von YouGov Deutschland bereitgestellt. An der Befragung nahmen 2.040 Personen teil. Die Ergebnisse wurden gewichtet und sind laut YouGov repräsentativ für die deutsche Bevölkerung (Alter 18+).

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.