Digital Defenders vs. Data Intruders

Wie kann man Kindern und Jugendlichen den Wert von Privatsphäre nahebringen? Mit Superhelden!

bildschirmfoto-2016-10-19-um-18-50-57
„Das Internet. Es ist cool, schnell und global. Aber es ist auch komplex. Manchmal ist es schwer zu erkennen, wann wir in Gefahr sind und wo unsere privaten Sachen online von anderen gelesen und genutzt werden. Zum Glück kann man in unserem Paralleluniversum, in dem die DIGITAL DEFENDERS die bösen DATA INTRUDERS bekämpfen, ganz leicht unterscheiden, wer die Guten und die Bösen sind.“

So leiten „European Digital Rights“ (EDRi) die Broschüre „Digital Defenders“ (pdf) über Internetsicherheit für Kinder und Jugendliche ein. In fünf Kategorien verteidigen da die Superhelden des Teams „Digital Defenders“ die User gegen die bösen „Data Intruders“. Und klären so nebenbei über das Verhalten in Sozialen Netzwerken, Smartphone-Sicherheit, Surfen im Internet, Passwörter und das Teilen von Fotos und Videos auf. Die Broschüre ist CC-lizenziert und bislang nur digital und auf Englisch verfügbar. EDRi bittet noch um Unterstützung für eine gedruckte Fassung und weitere Übersetzungen.

Dank der ansprechenden Grafiken von Gregor Sedlag ist die Broschüre nicht nur für Kinder eine unterhaltsame Art der Aufklärung.

Mehr Zeit für kritische Berichterstattung

Ihr kennt es: Zum Jahresende stehen wir traditionell vor einer sehr großen Finanzierungslücke und auch wenn die Planung und Umsetzung unseres Spendenendspurts viel Spaß macht, bindet es doch sehr viele Ressourcen; Ressourcen, die an anderer Stelle für unsere wichtige Arbeit fehlen. Um Euch also weniger mit Spendenaufrufen auf die Nerven zu gehen und mehr Recherchen und Hintergründe bieten zu können, brauchen wir Eure regelmäßige Unterstützung.

Jährlich eine Stunde netzpolitik.org finanzieren

Das Jahr hat 8.760 Stunden. Das sind 8.760 Stunden freier Zugang zu kritischer Berichterstattung und wichtigen Fragestellungen rund um Internet, Gesellschaft und Politik bei netzpolitik.org.

Werde Teil unserer Unterstützungs-Community und finanziere jährlich eine von 8.760 Stunden netzpolitik.org oder eben fünf Minuten im Monat.

Jetzt spenden


Jetzt spenden

Eine Ergänzung

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Bitte keine reinen Meinungsbeiträge! Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.