Öffentlichkeit

Syrerin Zaina Erhaim ist Journalistin des Jahres

Zeina Erhaim ist Journalistin des Jahres 2015

Reporter ohne Grenzen zeichnet die Syrerin Zaina Erhaim als Journalistin des Jahres 2015 aus. Mit weiteren Preisen wurden das äthiopische Blogger-Kollektiv Zone9 und die türkische Tageszeitung Cumhuriyet bei der Preisverleihung am Dienstagabend in Straßburg bedacht.

Wir finanzieren uns fast vollständig aus Spenden von Leserinnen und Lesern. Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende oder einem Dauerauftrag.

Zaina Erhaim wird für ihr Engagement in der Ausbildung von Bürgerjournalist*innen in Syrien geehrt. Die Preisträgerin war zuerst vor dem Bürgerkrieg aus ihrem Heimatland ins Ausland geflohen, dann aber 2013 zurückgekehrt um eine unabhängige Berichterstattung aus den umkämpften Gebieten aufzubauen. In der Folgezeit vermittelte sie fast 100 Syrern, davon ein Drittel Frauen, die Grundlagen journalistischen Arbeitens und die Arbeit mit unterschiedlichen Medienformaten.

Der Preis für die Bürgerjournalisten des Jahres 2015 geht an das junge äthiopische Blogger-Kollektiv Zone9. Sechs der regierungskritischen Journalisten waren Ende letzten Jahres von den Sicherheitsbehörden unter dem Vorwand terroristischer Aktivitäten verhaftet worden und kamen zum Teil erst im Oktober wieder frei.

Medium des Jahres 2015 ist die türkische Tageszeitung Cumhuriyet, die zu den wenigen kritischen und unabhängigen Stimmen in der von Repression und Zensur überzogenen türkischen Medienwelt gehört.

Disclaimer: Markus und Andre waren auf Grund der Ermittlungen wegen Landesverrat unter den Nominierten in der Kategorie „Journalist des Jahres“.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
Ein Kommentar
  1. Vielleicht kann einer der Dame mitteilen, dass ihr WordPress-Seite offen wie ein Scheunentor ist: Man kann sich durch die ganze Filestruktur duchklicken. Danach kann das Untenstehende überschrieben werden. Ich habe keine e.Addy gefunden, bin weder bei tw*tter noch bei f*cebook.

    Index of /wp-content/uploads/2013/05
    */wp-content/uploads/2013/05/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.