Neues Überwachungsprotokoll geleakt: NSA hörte Gespräche des Kanzleramtes ab

Die Enthüllungsplattform Wikileaks veröffentlicht weiter Dokumente, die zeigen, wie europäische Politiker von US-Diensten abgehört werden. Am heutigen Freitag wurde das Protokoll eines abgefangenen Telefonates veröffentlicht, das zwischen dem Abteilungsleiter für EU-Angelegenheiten im Kanzleramt, Nikolaus Meyer-Landrut und einem Berater des damaligen französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy stattfand. Im Gespräch ging es um einen geplanten EU-Vertrag zur Bekämpfung von Finanzkrisen. Meyer-Landrut erwähnte die Verärgerung Schwedens über eine Blockadehaltung Großbritanniens.


netzpolitik.org - unabhängig & kritisch dank Euch.

Verantwortlich für das Abhören ist vermutlich der Special Collection Service (SCS), eine Spezialeinheit von NSA und CIA, die sich mit Abhörmaßnahmen unter schwierigen Voraussetzungen befassen – etwa in Nicht-US-Regierungsgebieten.

SCS steht auch im Verdacht, das Kanzlerinnenhandy abgehört haben, was bisher jedoch nicht bestätigt werden konnte. In einem veröffentlichten Protokoll zu einem Telefonat Merkels mit einem persönlichen Assistenten, dass Wikileaks zuvor veröffentlichte, findet sich zumindest kein expliziter Hinweis auf SCS. Es ist auch unklar, ob das jüngste publizierte Telefonat am Kanzleramt oder beim französischen Kommunikationspartner abgehört wurde.

10 Kommentare
    1. Scheint eine Nichte eines Vetters oder Cousine von ihm zu sein. Also Nichte zweiten Grades, um zwei Ecken rum. Für Verwandtschaft kann man relativ wenig. Das Thema sollte man nicht weiter auswalzen.

  1. Machst du Wikipedia:
    „Er ist Neffe des Diplomaten Andreas Meyer-Landrut und Onkel zweiten Grades der Sängerin Lena Meyer-Landrut.“

    1. Oh Mann, da blickt doch keiner mehr durch. Was ist denn ein Onkel 2. Grades? Hat wer grad nen Stammbaum zur Hand? Das geht doch so nicht. Ich kann so nicht arbeiten.

  2. Ich hoffe es war wenigstens was interessantes dabei. Bei aller Kritik bemitleide ich manchmal diejenigen die den ganzen Kram auswerten müssen….wahrscheinlich gibt es eine jahrelange Statistik über Altmaier’s Würstchenverbrauch….mit der sich dann herrliche Scheinkorrelationen mit Schweinetransporten in der EU herstellen lassen….

    Der Herr ist uebrigens wirklich ein Cousin der Sängerin

    „Die übermenschlichen Anstrengungen der letzten Tage verursachten mir Blähungen im Darmbereich und Eva sagt, ich habe Mundgeruch.“

    1. Dr.: „Ah ja, das ist ja jetzt Alt – Deutsch!?“ Wille´: Jah, so hat der Führer geschrieben!“ Dr.: „Ja, erstaunlich gut erhalten, schöne alte deutsche Schrift, das müsste man jetzt noch lesen können…!“
      http://www.filmzitate.info/suche/film-zitate.php?film_id=106

      A: „Okay, lass mich dir doch wenigstens n Burger mitbringen.“
      B: „Von den Dingern krieg ich Magenkrämpfe.“
      A: „Wie wärs mit ner schönen großen Tüte Pommes?“
      B: „Ich mag keine Pommes. Zu viel Salz.“
      A: „Okay, bring ich dir n Milchshake mit.“
      B: „Ich mag keine Milchshakes. Zuviel Zucker.“
      A: „Dann lass mich dir wenigstens n Wasser mitbringen.“
      B: „… Im Wasser vögeln die Fische.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.