Netzpolitik

FoeBud, Freiheit statt Angst und computerbegeisterte Frauen

Im aktuellen Fellowship-Interview spricht Chris Woolfrey mit Leena Simon zur Freiheit-Statt-Angst-Demonstration, wie der FoeBuD oder die Piratenpartei mit Freier Software umgehen und warum wir noch nicht mehr computerbegeisterte Frauen haben.


Netzpolitik.org ist unabhängig, werbefrei und fast vollständig durch unsere Leserinnen und Leser finanziert.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
6 Kommentare
  1. „Freiheit statt Angst“ muss auch heißen:
    Wenn ich anonym in Blogs kommentiere, darf der Blogbesitzer meine wahre oder vermutete Identität nicht veröffentlichen.
    Warum wird der Fall Niggemeier/DuMont hier verschwiegen? Spielen da persönliche Bekanntschaften oder Freundschaften eine Rolle?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.