Datenschutz

Der Datenschutz und “das verlorene Jahrzehnt”

Lesenswert: Christiane Schulzki-Haddouti schreibt auf Kooptech über „Der Datenschutz und “das verlorene Jahrzehnt”.

Wir finanzieren uns zu fast 100 % aus Spenden von Leserinnen und Lesern. Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende oder einem Dauerauftrag.

Ein Rückblick mit Datenschutz-Brille auf das bald zu Ende gehende erste Jahrzehnt dieses Jahrhunderts zeigt: Es war nicht nur ein verlorenes Jahrzehnt, es war ein katastrophales Jahrzehnt – mit Folgen, die so schnell nicht mehr zu reparieren sind. Ab es gibt Anlass zur Hoffnung …

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
4 Kommentare
  1. Tja, leider aber Wahr. Ich denke nicht, dass die Zeiten besser werden. Der Datenklau geht weiter was nicht zuletzt die mehrfachen Anrufe von einer angeblichen Gewinnspielzentrale zu Hause zeigen.. Das alles hat sicher kein schnelles Ende. Trotzdem guter Beitrag!

  2. Das alles stimmt und es gibt auch nichts zu beschönigen. Doch werden wenigstens durch die ganzen Kampangen dagegen und darüber, die Leute dafür sensibilisiert, was sie wo einzutragen haben und was nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.