Öffentlichkeit

Das offizielle Datenschutzforum

Auf der Webseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit gibt es jetzt ein offizielles Forum rund um die Themen der Behörde. Viel los ist da noch nicht. Bisher gibt es nur nur die Frage „Sind meine Daten geschützt? Ist der Datenschutz noch zeitgemäß?“ Aber das kann sich ja noch ändern, weitere Fragen sind in der Pressemitteilung angekündigt: Neues Datenschutzforum im Internet.

Uns fehlen noch 62.000 Euro!
netzpolitik.org - unabhängig & kritisch dank Euch.

Schaar: „Wir alle haben in unserem Alltag mit dem Thema Datenschutz zu tun. Es wird Zeit, dass die Bürgerinnen und Bürger ihr Wissen, ihre Meinungen und Erfahrungen zu aktuellen Themen und Problemen mit dem Datenschutz einbringen können. Sie sollen sagen, was Sie von den Datenverarbeitern, uns Datenschützern und der Politik erwarten und hierüber mitein-ander diskutieren. Ich wünsche mir aber auch, dass dieses Forum die Neugierde auf den Datenschutz nicht nur bei Fachleuten, sondern auch bei denjenigen weckt, die bislang diesem Thema eher zurückhaltend gegenüberstehen.“ Gegenstand des neuen Forums ist nicht die datenschutzrechtliche Beratung in Einzelfällen. Fragen zu konkreten Anlässen oder personenbezogene Eingaben werden – schon im Hinblick auf die Wahrung der Vertraulichkeit – weiterhin persönlich beantwortet.

7 Kommentare
  1. Rein theoretisch müsste doch in Zeiten von Zensursula das Forum sofort aus allen Nähten platzen… die IP-Speicherung sowie die Kooperation von Providern mit der Bundesregierung am Gesetz vorbei.

    Es wird sich zeigen, inwieweit das Angebot locken kann und frequentiert wird.

    1. @Andreas,

      danke für die Kommentierung des Beitrages, der ein gelungener Hinweis zum Forum und darauf ist, sich für datenschutzrelevante Einzelfragen z. B. an die Mitglieder des Forums zu wenden.
      Es ist also in der Tat sinnig, auch später noch solche alten Beiträge wieder „zu aktivieren“.

      Grüße
      Bernhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.