Lesung mit Luo, Ling Yuan: „Die chinesische Delegation“

In eigener Sache und aus der Reihe folgt ein Veranstaltungshinweis: die in Berlin lebende chinesische Autorin Luo, Ling Yuan (罗令源) gibt eine Autorenlesung an der Volkshochschule Steglitz-Zehlendorf. Luo hat die Volksrepublik China nach dem Tian’anmen-Massaker im Juni 1989 verlassen und veröffentlicht u.a. in der FAZ, zuletzt „Wenn ein Han mit einer Miao / Jenseits von Tibet: Gegenüber den Minderheiten im Land verfolgt Peking seit Jahrzehnten eine Politik der ´weichen Brust`“, 20.04.2008, S.11/Politik (online zugänglich für Abonnenten).


netzpolitik.org - ermöglicht durch Dich.

Luo, Ling Yuan wird zunächst auf Deutsch aus ihrem Roman „Die chinesische Delegation“ (dtv München, 2007, ISBN: 978-3-423-24565-4) vorlesen und anschließend mit dem Publikum – auf Deutsch und bei Bedarf auch auf Chinesisch – diskutieren. Die Lesung findet am Freitag, den 30.05.2008, 18.00 – 20.00 Uhr statt, im Raum 207 im „Haus der Volkshochschule“ in Berlin-Lichterfelde, Goethestr. 9 – 11, 12207 Berlin (Google Maps). Der Eintritt wird 5,00 € betragen. Der Veranstalter, mein Chinesischlehrer Erich Gütinger, bittet um Anmeldung per Mail an erich-k-j.guetinger (ät) t-online.de.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.