Datenschutz

Der kleine Überwachungsladen

Vom 1. bis einschliesslich 15. November 2007 betreibt der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung den „Kleinen Überwachungsladen“ in der Simon-Dach-Straße 35 in Berlin-Friedrichshain. Dort werden täglich Informationsmaterialien bereitgestellt und Installationen zu den Themen Überwachung und Datenschutz ausgestellt sein. Zu den Programmpunkten gehören unter anderem diverse Filmvorführungen, Stasi-2.0-Sprühschablonen-Workshops und politische Diskussionsrunden. Abschliessend findet am 16. November der „Kameraspaziergang Friedrichshain“ des “Seminars für angewandte Unsicherheit“ der Humboldt-Universität zu Berlin statt. Schaut mal vorbei.

Wir finanzieren uns fast vollständig aus Spenden von Leserinnen und Lesern. Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende oder einem Dauerauftrag.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
3 Kommentare
  1. Hier das komplette Programm des Kleinen Überwachungsladens:

    * Sa, 3.11., ab 16:00 Uhr: Schäublonen- und T-Shirt-Workshop
    * So, 4.11., 14:00 Uhr: Aktivistentreffen zur Demovorbereitung und Stasi-2.0-Button-Workshop
    * Mo, 5.11., 19:00 Uhr: Ortsgruppentreffen
    * Mi, 7.11., 17:00 Uhr: Vortrag: Verschlüsselung für Anfänger (Sicheres Benutzen von E-Mail, Internet, Festplatten) Eintritt frei
    * Do, 8.11., ab 16:00 Uhr: Schäublonen- und T-Shirt-Workshop
    * Fr, 9.11., 20:00 Uhr: Filmvorführung
    * Sa, 10.11., ab 15:00 Uhr: Schäublonen- und T-Shirt-Workshop
    * So, 11.11., ab 15:00 Uhr: Schäublonen- und T-Shirt-Workshop, 20:00 Uhr: Filmvorführung
    * Mo, 12.11., 19:00 Uhr: Ortsgruppentreffen
    * Di, 13.11., 20:00 Uhr: Filmvorführung
    * Mi, 14.11., 18:00 Uhr: Vortrag: Verschlüsselung für Anfänger (Sicheres Benutzen von E-Mail, Internet, Festplatten) Eintritt frei
    * Do, 15.11.: Abschlussparty
    * Fr, 16.11., 16:00 Uhr: Kameraspaziergang Friedrichshain

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.