Kultur

Fahrplan für den 23. Chaos Communication Congress veröffentlicht

Der Fahrplan für den 23. Chaos Communication Congress ist heute veröffentlicht worden. Der 23C3 findet zwischen Weihnachten und Neujahr vom 27.-30. Dezember in Berlin im Berlin Congress Center am Alexanderplatz statt. An den vier Tagen gibt es von Mittags bis Nachts vier parallele Tracks mit Vorträgen. Die Keynote zum Kongressmotto „Who can you trust?“ wird dieses Mal John Perry Barlow halten.


netzpolitik.org - unabhängig & kritisch dank Euch.

Meine beiden Vortragsvorschläge sind leider als nicht interessant genug befunden worden. Ich wollte einerseits EU-Initiativen und Direktiven vorstellen, die derzeit abseits der öffentlichen Wahrnehmung ablaufen und digitale Bürgerrechte und Kultur betreffen und wo sich dann später immer alle wundern und beschweren, wo die denn auf einmal herkommen, wenn der Bundestag diese absegnen muss. Davon gibt es eine ganze Menge. Andererseits wollte ich in einer Session verschiedene Möglichkeiten vorstellen, wie man sich politisch auf vielerlei Wegen für digitale Bürgerrechte engagieren kann. Aber ich hab ja einen Podcast für solche Themen, das macht unabhängig, und ein 23c3 ohne Vorträge ist auch mal was entspannendes.

3 Kommentare
  1. »…Meine beiden Vortragsvorschläge sind leider als nicht interessant genug befunden worden…«

    Frechheit! ;-) Mich (und sicherlich auch einige andere der Leserschaft hier) würde eine Zusammenfassung der Thematik als Vortrag sehr interessieren. Da ich nun nicht der manische Podcaster bin, und falls Du also schon eine gewisse Vorarbeit geleistet hast, wäre vielleicht ein PDF-Download machbar?

  2. > Andererseits wollte ich in einer Session verschiedene
    > Möglichkeiten vorstellen, wie man sich politisch auf
    > vielerlei Wegen für digitale Bürgerrechte engagieren kann.
    > Aber ich hab ja einen Podcast für solche Themen, das macht
    > unabhängig, und ein 23c3 ohne Vorträge ist auch mal was
    > entspannendes.

    Bin gespannt :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.