Generell

Und sie bewegen sich doch?

Kriminalisierungshardliner und IFPI-Chef John Kennedy kann sich auf einmal vorstellen, dass Filesharing durch ein Pauschalabgabensystem legalisiert wird. Das ist doch mal ein Schritt weiter: Kennedy würde Musikflatrate diskutieren. Seit Jahren wehren sich die Majors und die führenden Branchenverbände gegen das Konzept einer Musikflatrate, doch es scheint, als bröckle die Front der Pauschalabrechnungsverweigerer. IFPI-Chef John Kennedy […]

Lesen Sie diesen Artikel: Und sie bewegen sich doch?
Generell

Musikindustrie sehnt sich China herbei

Auf der Musikmesse in Midem gibt es wohl viele Diskussionen rund um die Zukunft der Musik im Netz. Hier sind nur mal ein paar Artikel dazu. Schön, dass das mal richtig ausgesprochen wird: IFPI: Internetprovider sollen Zugang zu Tauschbörsen sperren. Die Lobbyisten der Musikindustrie wollen einen digitalen Stacheldraht durchs Netz ziehen, weil das in China […]

Lesen Sie diesen Artikel: Musikindustrie sehnt sich China herbei
Generell

Gerettet: Bald keine Dateien mehr in Tauschbörsen

AFP verbreitet einen Text zu Online-Downloadplattformen, der mich mit seinem Inhalt schon bei SpOn verwunderte. Zuerst dachte ich, es würde isch dort um einen Tippfehler handeln, aber bei der FAZ finde ich denselben Absatz: Die Misere lasse sich nicht allein mit der Piraterie erklären, zumal Daten des Internationalen Musikverbandes IFPI darauf hindeuteten, daß das illegale […]

Lesen Sie diesen Artikel: Gerettet: Bald keine Dateien mehr in Tauschbörsen
Generell

Provider antwortet auf Medienspin der britischen Phonoindustrie

Gestern ist mal wieder ein Teil der Medien auf einen Spin der britischen Phonoindustrie reingefallen, die lautstark Provider aufgefordert hatte, Filesharing-Nutzer zu sperren. Daraufhin antwortete der Provider Tiscali und wies die Phonoindustrie darauf hin, dass weder sie noch Tiscali Strafverfolgungsbehörden seien und die „Beweise“ eigentlich keine seien. Bei Gulli gibts diese Teilübersetzung des Tiscali-Schreibens: „Sie […]

Lesen Sie diesen Artikel: Provider antwortet auf Medienspin der britischen Phonoindustrie