Öffentlichkeit

Die netzpolitischen Highlights auf der re:publica 2019

Europas größte Konferenz rund um Digitalisierung und Internet findet vom 6. bis 8. Mai 2019 in Berlin statt und wir können uns auf ein umfangreiches und vielfältiges Programm freuen. Für alle netzpolitisch Interessierten möchten wir hier noch einmal einen strukturierten Überblick über das Programm rund um unsere Themen geben.

Phil looking at things CC-BY 2.0 re:publica / Britta Pedersen

Die re:publica ist mal 2007 als eine Art Nebenprojekt zu diesem Blog gestartet und seitdem gestalte ich jedes Jahr das Programm mit. Insgesamt erwartet die re:publica 2019 über 1000 Sprecher:innen in über 600 Sessions auf 500 Stunden Gesamtprogrammzeit. Und ein großer Teil davon behandelt Themen, die hier auch stattfinden oder stattfinden könnten. Deswegen geben wir hier noch einmal einen gesonderten Programmüberblick rund um netzpolitische Themen.

Hier ist eine kleine Auswahl der Highlights dieser re:publica 2019

Mit netzpolitischen Beiträgen sind dieses Jahr unter anderem dabei: Frank-Walter Steinmeier, Sibylle Berg, Cory Doctorow, Francesca Bria, Frank Rieger, Kirsten Fiedler, Alexis Hope, Eben Moglen, Jeanette Hofmann, Mark Surman, Sarah Spiekermann, Andreas Mundt, Katarzyna Szymielewicz, Ulf Buermeyer, Alex Rosenblat, Audrey Tang, Sascha Lobo, Katharina Nocun, Peter Parycek, Julia Kloiber, Alexander Gerst und Frederike Kaltheuner.

Es gibt noch Tickets, alternativ kann man auch als „helping hand“ mitmachen und dafür kostenlosen Eintritt erhalten. Das Programm auf den meisten Bühnen wird aufgezeichnet und im Anschluss online gestellt.

Wenn euch interessiert, an welchen Talks und Diskussionen das erweiterte Redaktionsteam von netzpolitik.org teilnimmt: Dazu kommt noch ein eigener Artikel in den kommenden Tagen.

Wir haben die netzpolitischen Talks und Debatten grob sortiert

Uns ist bewusst, dass die Einordnung in verschiedene Themenfelder in einigen Fällen zu Überschneidungen führen könnte. Auch haben wir sicherlich einzelne Talks übersehen, das Programm ist insgesamt viel umfangreicher.

„Allgemeine Netzpolitik“: Hier geben wir einen Überblick über Sessions zu recht allgemeinen Themen der Netzpolitik und denjenigen, die nicht in die anderen Kategorien passten.

„Digitale Öffentlichkeit“: Hier sind Talks und Diskussionen rund um Medienwandel, Öffentlichkeit und und Plattformen zusammengefasst. Das Highlight ist hier definitiv das Gespräch unseres EU-Korrespondenten Alexander Fanta mit der EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager.

„Künstliche Intelligenz“ gibt einen Überblick über das Programm zu Künstlicher Intelligenz und Algorithmischen Entscheidungssystemen.

„Urheberrecht“: Natürlich ist auf der re:publica auch die EU-Urheberrechtsreform und einer Wissenspolitik traditionell ein Thema. Hier gibt es u.a. ein Gespräch zwischen dem EU-Abgeordneten Axel Voss und mir zur Urheberrechtsreform.

„Datenschutz und Datennutzung“: Gibt einen Überblick zu den Talks und Diskussionen, die sich etwa mit den Datenschutz, Privatsphäre, aber auch Datennutzen beschäftigen.

Allgemeine Netzpolitik

Montag, Tag 1

06.05.2019 – 11:15 – 06.05.2019 – 11:35 auf Stage 1
Rede des Bundespräsidenten
Frank-Walter Steinmeier

06.05.2019 – 11:35 – 06.05.2019 – 12:15 auf Stage 1
Opening Keynote: The poli-tricks of tl;dr: the technical is political
Nanjira Sambuli

06.05.2019 – 13:45 – 06.05.2019 – 14:45 auf Stage 1
tl;dr – Digital war mal besser
Markus Beckedahl

06.05.2019 – 18:45 – 06.05.2019 – 19:45 auf Stage 5
20 Jahre Open Source – Ein Rückblick
Michael Kleinhenz diskutiert mit Oliver Zendel

06.05.2019 – 19:15 – 06.05.2019 – 19:45 auf Stage 2
Silencing the silence: the Vicious Cycle of Censorship and Surveillance
Berhan Taye

Dienstag, Tag 2

07.05.2019 – 13:45 – 07.05.2019 – 14:45 auf Stage 2
(un)regierbarer digitaler Staat?
Peter Parycek

07.05.2019 – 14:15 – 07.05.2019 – 14:45 auf Stage 5
The battle for the Net: The year we fight back
Andreea Belu und Kirsten Fiedler

07.05.2019 – 15:00 – 07.05.2019 – 16:00 auf Stage 2
Why Freedom of Thought Requires Attention
Eben Moglen

07.05.2019 – 16:15 – 07.05.2019 – 16:45 auf Stage 3
Was tun, wenn’s brennt? Über den Umgang mit Hacker*innen und ihren schlechten Nachrichten
Thorsten Schröder

07.05.2019 – 16:15 – 07.05.2019 – 17:15 auf Stage 4
Die neue DNA: Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Action
Markus Beckedahl diskutiert mit Svenja Schulze, Tilman Santarius und Nadine Kreutzer

07.05.2019 – 18:00 – 07.05.2019 – 19:45 auf Stage 2
Lage der Nation – Spezial
Ulf Buermeyer und Philip Banse

07.05.2019 – 19:15 – 07.05.2019 – 21:00 auf Stage 5
Saisonrückblick 2018/19 Social-Media-Recht
Thorsten Feldmann und Henning Krieg

07.05.2019 – 20:00 – 07.05.2019 – 21:00 auf Stage 1
FLEX
Marcus John Henry Brown

Mittwoch, Tag 3

08.05.2019 – 12:30 – 08.05.2019 – 13:30 im Loft J
Kickstart the Chaos: Hackerspace gründen für Anfänger*innen
Thorben Dittmar, Samuel Brinkmann und Laura Henneke

08.05.2019 – 12:30 – 08.05.2019 – 13:30 im Meet Up 1
Meetup for Digital Rights in Europe
Kirsten Fiedler und Andreea Belu

08.05.2019 – 12:30 – 08.05.2019 – 13:00 in der Denkfabrik (Partner: BMAS)
Die Macht des Commoning jenseits von Markt und Staat
Silke Helfrich

08.05.2019 – 13:45 – 08.05.2019 – 14:15 auf Stage 4
Mit 5G wird Milch und Honig fließen
Thomas Lohninger

08.05.2019 – 13:45 – 08.05.2019 – 14:45 auf Stage 5
Kill the unicorns! On future imaginaries, funding policies and innovation ecologies
Anna Christmann diskutiert mit Valerie Mocker, Francesca Bria, Julia Kloiber und Katharina Meyer

08.05.2019 – 16:15 – 08.05.2019 – 17:15 auf Stage 5
Manifesto for technological sovereignty and digital rights for cities
Francesca Bria diskutiert mit Ulrike Huemer, Katalin Gennburg und Walter Palmetshofer

Zurück zum Seitenanfang

Digitale Öffentlichkeit

Montag, Tag 1

06.05.2019 – 14:15 – 06.05.2019 – 14:45 auf Stage 4
Neue Mächte, Neue Kooperation – Neue Verantwortung
Hubertus Heil diskutiert mit Geraldine de Bastion

06.05.2019 – 15:00 – 06.05.2019 – 16:00 auf Stage 2
Ist das gerade wirklich das Thema?! Relevanz in digitalen Zeiten
Georg Restle diskutiert mit Florian Klenk, Marietta Slomka und Vanessa Vu

06.05.2019 – 16:15 – 06.05.2019 – 16:45 auf Stage 2
Wie Populisten uns auf Social Media vor sich hertreiben – und was wir dagegen tun können
Eva Horn

06.05.2019 – 16:15 – 06.05.2019 – 17:15 auf Stage 7
Medien, Manipulation und Microtargeting. Wie Social Media den Wahlkampf mit politischer Werbung dominiert
Anja Zimmer diskutiert mit Simon Hegelich, Tabea Wilke, Semjon Rens, Manon Metz und Daniel Fiene

06.05.2019 – 16:45 – 06.05.2019 – 17:15 auf Stage 2
Von Sender-Silos zum öffentlich-rechtlichen Ökosystem
Leonhard Dobusch

06.05.2019 – 17:30 – 06.05.2019 – 18:30 auf Stage 2
Aufräumen im Trollhaus: Hetze und Gegenrede in Kommentarbereichen
Gregor Mayer diskutiert mit Marc Ziegele, Sonja Boddin, Anja Reschke und Vivian Upmann

Big Tech im Check: Wettbewerb um Daten und Chancengleichheit im Netz.
Andreas Mundt diskutiert mit Justus Haucap, Dennis Kaben, Katharina de la Durantaye, Holger Enßlin und Vera Linß

06.05.2019 – 18:45 – 06.05.2019 – 19:45 auf Stage 1
It’s the patriarchy, stupid
Sigi Maurer

06.05.2019 – 20:00 – 06.05.2019 – 21:00 auf Stage 1
Realitätsschock
Sascha Lobo

06.05.2019 – 20:00 – 06.05.2019 – 21:00 auf Stage 2
Falsche Fakten, gierige Griechen: Best-/Worst-of 15 Jahre BILDblog
Moritz Tschermak und Lorenz Meyer

06.05.2019 – 20:00 – 06.05.2019 – 21:00 auf Stage 3
Flammende Köpfe – Lecture Performance über rechten Online-Aktivismus
Arne Vogelgesang

Dienstag, Tag 2

07.05.2019 – 10:30 – 07.05.2019 – 11:00 auf Stage 3
9 elections, 1 continent: impact of social media in Latin America
Solana Larsen und Renata Avila

07.05.2019 – 10:30 – 07.05.2019 – 11:00 im Media Cube
Dick Pics & Death Threats: Handling Web Harassment
Courtney Tenz diskutiert mit Tarik Tesfu

07.05.2019 – 11:15 – 07.05.2019 – 12:15 auf Stage 1
Der Geist des digitalen Kapitalismus – Solution und Techno-Religion
Oliver Nachtwey

07.05.2019 – 12:30 – 07.05.2019 – 13:00 auf Stage 2
Abschied vom Netzpessimismus. Die Utopie der redaktionellen Gesellschaft
Bernhard Pörksen

07.05.2019 – 13:00 – 07.05.2019 – 13:30 auf Stage 2
Wut in Zeitlupe: Analyse von Empörungswellen auf Twitter
Luca Hammer

07.05.2019 – 13:45 – 07.05.2019 – 14:45 auf Stage 1
Fairness and Competitiveness in a Digitised World
Alexander Fanta diskutiert mit Margrethe Vestager

07.05.2019 – 13:45 – 07.05.2019 – 14:45 auf Stage 3
Plattformen, die allen gehören
Claudia Henke diskutiert mit Magdalena Ziomek-Frackowiak, Jan-Felix Schrape und Thomas Gegenhuber

07.05.2019 – 13:45 – 07.05.2019 – 14:45 im Loft T
Post vom Anwalt: Was nun? Umgang mit juristischem Druck für Blogger*innen
Tobias Gostomzyk und Daniel Moßbrucker

07.05.2019 – 15:00 – 07.05.2019 – 16:00 auf Stage 1
Building Joyful Futures
Alexis Hope

07.05.2019 – 15:00 – 07.05.2019 – 16:00 auf Stage 4
Plattformarbeit – Lohnende Mikro-Selbständigkeit oder reine Ausbeutung?
Björn Böhning diskutiert mit Carlos Frischmuth, Britta Redmann und Dr. Ole Wintermann

07.05.2019 – 15:00 – 07.05.2019 – 16:00 auf Stage 7
The good censor? Vertrauen und Verantwortung für Millionen.
Joana Breidenbach diskutiert mit Jeanette Hofmann, Marc Jan Eumann, Thomas Hacker und Daniel Budiman

07.05.2019 – 16:15 – 07.05.2019 – 17:15 auf Stage 2
Anwält*innen gegen Journalist*innen: Gefahr für die Pressefreiheit?
Daniel Moßbrucker diskutiert mit Regina Theunissen, Ralf Höcker, Oliver Schlüter und Sarah Lincoln

07.05.2019 – 16:45 – 07.05.2019 – 17:15 auf Stage 3
Willkommen in der Adblocker-freien Zone
Torsten Kleinz

07.05.2019 – 17:30 – 07.05.2019 – 18:30 auf Stage 1
Cyberwar, hybride Kriegführung, Desinformation – Auseinandersetzungen zwischen Machtblöcken im digitalen Raum
Frank Rieger

07.05.2019 – 17:30 – 07.05.2019 – 18:00 auf Stage 3
Digitaler Hass gegen die Demokratie
Philip Kreißel diskutiert mit Sina Laubenstein, Renate Künast und Joanna Stolarek

07.05.2019 – 17:30 – 07.05.2019 – 18:30 auf Stage 7
Medienplattformen: Kommt Europas Super-Mediathek?
Leonhard Dobusch diskutiert mit Eun-Kyung Park, Markus Heidmeier, Jörg Meyer und Britta Schewe

07.05.2019 – 18:45 – 07.05.2019 – 19:45 auf Stage 1
It’s monopolies, not surveillance.
Cory Doctorow

Mittwoch, Tag 3

08.05.2019 – 10:00 – 08.05.2019 – 11:00 auf Stage 5
Berlin als Standort für Exilmedien & Digitaljournalismus aus aller Welt | #FreedomBerlin #DigitalFreedom
Ramona Pop diskutiert mit Can Dündar, Marie Declercq, Lorenz Maroldt und Gemma Pörzgen

08.05.2019 – 10:00 – 08.05.2019 – 11:00 auf Stage 7
Digitale Verteidigungslinien. Wie Propaganda und Fake News die Sicherheitspolitik im Netz formen.
Hans-Wilhelm Dünn diskutiert mit Thomas Wiegold, Julia Schuetze und Marcel „Otto“ Yon

08.05.2019 – 10:30 – 08.05.2019 – 11:00 auf Stage 2
Kampf gegen Fake und Trolle. Wie sich Osteuropa gegen den Hass wehrt.
Michal Hvorecký

08.05.2019 – 11:15 – 08.05.2019 – 12:15 auf Stage 2
Reclaiming the Fly-Zone: Experimenting with truth and testimony in the drone age
Hagit Keysar

08.05.2019 – 11:45 – 08.05.2019 – 12:15 auf Stage 8
Microtargeting und Manipulation: Wie Daten den Wahlkampf um das EU-Parlament bestimmen
Ingo Dachwitz

08.05.2019 – 12:30 – 08.05.2019 – 13:30 auf Stage 7
The new abnormal: Hate, Fakes, Mobbing. Wie machen wir das Netz zu einem besseren Ort?
Alexandra Borchardt diskutiert mit Teresa Bücker, Markus Heidmeier, Marco Holtz und Nadine Kreutzer

08.05.2019 – 12:30 – 08.05.2019 – 13:00 auf Stage 8
Terrorfilter?! Hintergrund und Analyse der geplanten EU-Terror-Content-Verordnung
Elisabeth Niekrenz

08.05.2019 – 13:45 – 08.05.2019 – 14:45 auf Stage 3
Publisher’s patrons: How Big Tech is re-defining journalism
Alexander Fanta diskutiert mit Adrienne Fichter

08.05.2019 – 13:45 – 08.05.2019 – 14:45 auf Stage 7
Führe mich nicht in Versuchung: Jugendschutz zwischen Screentime-Limits und Social Media Overkill.
Wolfgang Kreißig diskutiert mit Claudia Wegener, Martin Drechsler und Sabine Frank

08.05.2019 – 15:00 – 08.05.2019 – 16:00 auf Stage 1
GRM Brainfuck
Sibylle Berg, Katja Riemann, Nora Al-Badri und Heta Multanen

08.05.2019 – 15:00 – 08.05.2019 – 16:00 auf Stage 7
Designing better platforms. Was nachhaltige, humanistische digitale Plattformen auszeichnet.
Joe Edelman diskutiert mit Ingrid Schneider, Philipp Otto, Gesche Joost und Daniel Budiman

08.05.2019 – 18:00 – 08.05.2019 – 18:30 auf Stage 8
Angela Merkel ist Hitlers Tochter!1!! Wie wir im Land der Verschwörungstheorien den Verstand verloren haben
Christian Schiffer und Christian Alt

Zurück zum Seitenanfang

Künstliche Intelligenz

Montag, Tag 1

06.05.2019 – 13:45 – 06.05.2019 – 14:45 auf Stage 8
AI – Art – I
Diana Alina Serbanescu diskutiert mit Julia Schneider, Andreas Dzialocha, Christian von Borries, Lena Kadriye Ziyal und Eric Eitel

06.05.2019 – 15:00 – 06.05.2019 – 16:00 auf Stage 1
AI is More Than Math: Using Art and Design to Interrogate Bias in AI
Caroline Sinders

06.05.2019 – 18:45 – 06.05.2019 – 19:15 auf Stage 2
Outsourcing Ethics to Machines
Mark Surman

Dienstag, Tag 2

07.05.2019 – 10:30 – 07.05.2019 – 11:00 auf Stage 1
Human Progress, Ethics and the Nature of the Digital
Sarah Spiekermann

07.05.2019 – 15:00 – 07.05.2019 – 15:30 auf Stage 5
Jobchancen adé: Wenn der Computer „nein“ sagt
Barbara Wimmer

07.05.2019 – 15:30 – 07.05.2019 – 16:00 auf Stage 5
Citizen Scoring in the EU – it happens at home, not only in China!
Matthias Spielkamp und Kristina Penner

07.05.2019 – 16:15 – 07.05.2019 – 17:15 auf Stage 7
Ethics for Billions: Lassen sich ethische Grundsätze mit Technologien skalieren?
Sandra Wachter diskutiert mit Sarah Spiekermann, Lorena Jaume-Palasí und Christian Clawien

Mittwoch, Tag 3

08.05.2019 – 12:30 – 08.05.2019 – 13:30 auf Stage 1
The Algorithmic Boss
Alex Rosenblat

08.05.2019 – 15:30 – 08.05.2019 – 16:00 auf Stage 8
Algorithmen und KI für das demokratische Regieren
Julia Krüger

08.05.2019 – 17:30 – 08.05.2019 – 18:30 auf Stage 3
Wie weiter mit der Datenpolitik?
Ingo Dachwitz diskutiert mit Christiane Wendehorst und Christiane Woopen

Zurück zum Seitenanfang

Urheberrecht

Montag, Tag 1

06.05.2019 – 12:30 – 06.05.2019 – 13:30 auf Stage 8
Sharing & Diversifying Intellectual Property
melissa perales diskutiert mit Melissa E. Logan, Claudia Schwarz und Ollie Zhang

06.05.2019 – 16:15 – 06.05.2019 – 17:15 auf Stage 8
European copyright reform: Is it possible?
Martin Kretschmer

Dienstag, Tag 2

07.05.2019 – 10:00 – 07.05.2019 – 10:30 auf Stage 8
Open Access for an Open Society: GLAM Insights
Douglas McCarthy

07.05.2019 – 11:15 – 07.05.2019 – 12:15 auf Stage 2
Voss & Beckedahl: Lass uns reden
Markus Beckedahl diskutiert mit Axel Voss und Jo Schück

07.05.2019 – 11:15 – 07.05.2019 – 12:15 auf Stage 8
#kulturgutdigital – Aus den Tiefen Berliner Museen
Thorsten Koch diskutiert mit Sebastian Ruff, Manfred Wichmann, Julia Wallner, Guido Fassbender, Anja Müller, Esther Cleven, Sylvie Kürsten

Mittwoch, Tag 3

08.05.2019 – 13:45 – 08.05.2019 – 14:15 auf Stage 8
Die Urheberin im komplizierten Urheberrechtssystem
Beata-Konstanze Hubrig

08.05.2019 – 15:00 – 08.05.2019 – 16:00 auf Stage 2
15 Jahre Wikimedia – Wie steht’s um das Freie Wissen?
Abraham Taherivand

Zurück zum Seitenanfang

Datenschutz und Datennutzung

Montag, Tag 1

06.05.2019 – 13:45 – 06.05.2019 – 14:45 auf Stage 5
Beyond Black Mirror – China’s Social Credit System
Melissa Chan diskutiert mit Kaiser Kuo, Jeremy Daum, Genia Kostka und Manya Koetse

06.05.2019 – 15:00 – 06.05.2019 – 15:30 auf Stage 3
Dark side of your digital profile (or: how did it happen that we lost control?)
Katarzyna Szymielewicz

06.05.2019 – 17:30 – 06.05.2019 – 18:30 auf Stage 7
Big Tech im Check: Wettbewerb um Daten und Chancengleichheit im Netz.
Andreas Mundt diskutiert mit Justus Haucap, Dennis Kaben, Katharina de la Durantaye, Holger Enßlin und Vera Linß

Dienstag, Tag 2

07.05.2019 – 10:00 – 07.05.2019 – 11:00 auf Stage 5
The digital identity revolution – great hopes or deep concerns?
Tey Al-Rjula diskutiert mit Andrew Harper, Zara Rahman, Julia Lehmann und Geraldine de Bastion

07.05.2019 – 12:30 – 07.05.2019 – 13:30 auf Stage 4
Let there be data! Exploring data as a common good and ways to build it
Lea Gimpel diskutiert mit Kelly Davis, Victoria Wenzelmann und Audace Niyonkuru

07.05.2019 – 13:45 – 07.05.2019 – 14:45 auf Stage 4
Best of DSGVO-Armageddon
Katharina Nocun und Lars dP Hohl

07.05.2019 – 15:00 – 07.05.2019 – 16:00 auf Stage 3
Transparenzregister: Mit Open Data Steuerflucht bekämpfen
Michael Peters und Vanessa Wormer

07.05.2019 – 20:00 – 07.05.2019 – 21:00 im Loft J
Digital security, privacy and encryption for everyone
Marie Kochsiek, lis lis, Leli Schiestl und meta ernst

Mittwoch, Tag 3

08.05.2019 – 11:15 – 08.05.2019 – 12:15 auf Stage 1
Digital Social Innovation
Audrey Tang und Julia Kloiber

08.05.2019 – 11:15 – 08.05.2019 – 12:15 im rp:International Space
Privacy Illustrated – Berlin Edition
Lea Gimpel diskutiert mit Frederike Kaltheuner, Safa Ghnaim und Cathleen Berger

08.05.2019 – 14:15 – 08.05.2019 – 14:45 auf Stage 4
State of the Open
Arne Semsrott diskutiert mit Fiona Krakenbürger

08.05.2019 – 15:00 – 08.05.2019 – 15:30 auf Stage 8
Klein gedruckt & grob gehackt – Worüber sich Verbraucher*innen in der digitalen Welt ärgern
Sven Scharioth

08.05.2019 – 15:30 – 08.05.2019 – 16:00 auf Stage 4
Openschufa – die Resultate
Robert Schoeffel, Lea Pfau und Patrick Stotz

05/08/2019 – 16:45 – 05/08/2019 – 17:15 auf Stage 8
(Digital) Body Talk – Consent für den Datenkörper
Maike Janssen

08.05.2019 – 17:30 – 08.05.2019 – 18:30 auf Stage 3
Wie weiter mit der Datenpolitik?
Ingo Dachwitz diskutiert mit Christiane Wendehorst und Christiane Woopen

0 Ergänzungen

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.