Überwachung

NSA überwacht Anonymous-Aktivisten in Deutschland

Im aktuellen SPIEGEL wird beschrieben, wie die NSA-Analysesoftware eingesetzt wird und wofür. Ein kleiner Nebenaspekt ist, dass laut Spiegel-Recherchen auch Netzaktivisten aus Deutschland unter Beobachtung stehen:


netzpolitik.org - ermöglicht durch Dich.

Einen weiteren Ansatzpunkt, für wen sich die Amerikaner interessieren, liefert die NSA in einem anderen Dokument. Es gebe aktive Gruppen der Anonymous-Bewegung in Deutschland, die für die NSA ein legitimes Ziel seien – solange es sich bei ihnen nicht um US-Bürger handle. Außerdem durchforsten die Amerikaner Daten aus Deutschland nach möglichen Rüstungsgeschäften.

Wahrscheinlich sind nicht nur Anonymous-Aktivisten im Visier.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
25 Kommentare
    1. Ihren Wunsch kann ich überhaupt nicht zustimmen. Was will diese
      Partei von daher gelaufenen Menschen überhaupt bewirken, sie
      sind doch auf allen Gebieten der Politik absolute Anfänger.

      Wir brauchen gestandene Männer und Frauen, die das Leben
      kennen und auch einen scharfen Verstand haben.

      Vor allem brauchen wir eine neue Partei, entweder die alternative
      für Deutschland oder noch besser, die NEUE MITTE.

      Hören Sie sich mal den Herrn Christoph Hörstel an, daran
      sollten Sie sich messen, und wenn sie dort viel Neues erfahren,
      was Sie bisher noch nicht gewußt haben, dann sind Sie in der
      Politik am falschen Platze.

      MfG

      1. Die Piraten Partei gibt es seit 2006 und ist in 4 Länderparlamenten und vielen Stadträten bereits vertreten.

        Die AfD gibt es seit 3 Monaten und ist in in keinem Parlament vetrtreten. Die neue Mitte kennt keiner. Aber das sind Ihrer Meinung nach dann die „Vollblutpolitiker“.

        Ich lach mich tot

  1. Selbst wenn die Piraten in den BT kämen, würde sich in dieser Hinsicht überhaupt nix ändern, weil es dafür niemals die erforderlichen Mehrheiten gäbe. Leider, aber das ist die Realität.

    MfG Andy

    1. dir ist bewusst, dass auch und gerade Oppositionsparteien im Parlament aufklären können? Wenn Linke und ggf. Piraten die Macht parlamentarischer Mittel einsetzen, ist die Aktivierung von Widerstand in der Zivilgesellschaft und auf der Strasse besser zu organisieren.

      1. Was hat denn das deutscher Parlament mit dem NSA zu schaffen? *denk, denk*.

        Und selbst wenn, selbst Frau Merkel der dies alles so #neuland ist hat bis dato nichts an der Situation ändern können.

  2. Wahrscheinlich sind auch Journalisten im Visier, die in der Vergangenheit internationale Verträge, wie … hm … ich weiß nicht vielleicht … ACTA geleaked und zum Download angeboten haben.

  3. anonymous sind max bit and byte killer/mörder.
    (datensicherung…)

    im gegensatz zu obama, mit seinen drohen morden ohne urteil!

    von beihilfe aller bnd, …., mit daten weitergabe mal zu schweigen….

  4. Jetzt fehlen nur noch dem Thomas seine Drohnen über Deutschland sowie die Vorratsdaten – hier die Ortsdaten – der Frau Zypries und schon kanns losgehen *krachbum* wieder ein Terrorist weniger. Der BND liefert ja heute schon die Ortsdaten zur Tötung Deutscher.

    1. Neulich traf ich jemanden am Infostand, der meinte, man sollte doch einfach kleine IMSI-Catcher in Drohnen einbauen. Dann kann man unliebsame Aktivisten auf Demos einfach isolieren und ggf. ausschalten. Geniale Idee finde ich. Heil Überwachungsstaat.

  5. Man kann übrigens auch davon ausgehen, dass die Piraten umfassend aufgeklärt werden. Die Ansatzpunkte dafür stehen auch in den Dokumenten:

    1) Es ist eine deutsche Partei, die deutsche Politik steht im Aufklärungsinteresse
    2) Die Positionen der Piraten zu Urheberrecht, int. Politik, Geheimdienstkontrolle etc. stehen den Interessen der USA entgegen

  6. Kann bitte jemand den Link zum „Schmiergel“ posten – wird doch sonst immer angegeben : POder steht es nur in der Printversion ? Falls ja kann bitte jemand den Artikel oder die PDF Datei hier hochladen

  7. Man muss aufhören, in Staaten und Ländern zu denken. Die Wahrheit sieht so aus: 1% der Menschheit vs 99% der Menschheit. Länder, Staaten und Territorialgrenzen sind doch gar nicht mehr vorhanden, für diese Globalisten-„Elite“.

  8. NSA: „Wir überwachen nur nicht-US-Bürger! Macht euch keine Sorgen.“
    BND: „Wir überwachen nur nicht-BRD-Bürger! Macht euch keine Sorgen.“

    Na dann ist ja alles klar; wir sind etwas weniger gearscht als diejenigen, die von NSA und BND gleichzeitig für vogelfrei erklärt wurden.

  9. Naja, ist zwar unschön aber Unschuldslämmer sind die anonymous-Typen auch nicht.Zum anderen wissen die sich zu wehren :) Cyberkrieg zwischen NSA und anonymous – das ist der Stoff aus dem Filme sind. Was die NSA macht ist ja letztendlich ja illegal. Will sagen, wenn sie Dir zB nen Trojaner untejubeln oder in Dein System einbrechen wollen kannst Du ja ohne Bedenken die Schotten dicht machen und dem Angreifer was nettes rüberschicken – die NSA kann sich ja nirgends beschweren :)

  10. Die neuen langen Kontonummern wurden auch nur eingeführt, um jede Überweisung nachverfolgen zu können.

    Bei uns glotzen in Bussen und S-Bahnzügen die Kameras direkt auf das Handy, den Laptop-Monitor oder das
    Buch, was man gerade liest.
    Alles natürlich nur zu unserem Schutz!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.