Generell

Der Schäuble Plakat – Remix-Wettbewerb

Die CDU hat ihre Bundestagswahlplakate veröffentlicht. Mit dabei ist auch ein schönes Motiv featuring unserem Überwachungsminister Wolfgang Schäuble und dem Slogan „Wir haben die Kraft für Sicherheit und Freiheit“.


Netzpolitik.org ist unabhängig, werbefrei und fast vollständig durch unsere Leserinnen und Leser finanziert.

Das Motiv ist doch geradezu eine Einladung, etwas schönere Slogans abseits der Partei-PR zu bauen. Und daher eröffnen wir den Remix-Wettbewerb. Zu gewinnen gibt wie immer Ruhm und Ehre. Werdet kreativ. Eigene Vorschläge sollten am Besten in den Kommentaren verlinkt werden. Das kann man besser dokumentieren. Wer nicht mit Designprogrammen arbeiten will oder kann, kann auch gerne nur Slogans beisteuern.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
945 Kommentare
  1. Ich kann meine Idee leider nicht umsetzen aber wenn jemand in der Hinsicht begabt ist:
    Als Spruch würde ich nehmen: „Wir haben die Kraft unsere Sicherheit auf Kosten eurer Freiheit zu gewährleisten“
    Dazu ein Bild auf der einen Seite die Karikatur von Herrn Schäuble, auf der anderen Seite ein paar arme hagere Gestalten (das Volk) hinter Gittern evtl noch mit Kamera die sie beobachtet.

  2. Bin leider Internetausdrucker und nicht der Bedienung von Phoshop kundig. Daher nur ein verbaler Vorschlag:
    Bei der großgedruckten Passage „SICHERHEIT UND FREIHEIT“ könnte man das „D“ von „UND“ runterpurzeln lassen. Dann bleibt nur noch „UN FREIHEIT“ übrig. Das „D“ müsste noch irgendwo unten am Rand herumliegen, damit man sieht, dass es heruntergefallen ist.

  3. Ist jemandem eigentlich schon einmal in den Sinn gekommen, das sie mit dem Slogan, Wir haben die Kraft für die Zukunft unserer Bauern, genau unser Staatssystem abbilden. Also die Doppeldeutigkeit ist da :)

  4. @markus „Ruhm und Ehre“ ist eine Formulierung, die auf die Waffen-SS zurück geht, hättest Dir vllt. die Mühe machen können, den verlinkten Artikel zu lesen..?

  5. Es gab auch mal einen schönen Cartoon von hoi polloi, in dem ein Mann sinngemäß sagte: „wenn im Film ein an den Rollstuhl gefesselter Mann versuchen würde, die ganze Bevölkerung mit technischen Maßnahmen zu unterdrücken, würde Batman kommen und ihn in einen Fabrikschornstein oder so werfen.“ Würde sich auch gut als Beschriftung eignen, leider kann ich den Cartoon selbst (zwecks exakter Wiedergabe und Quellenangabe) nicht finden.

  6. Ich finde hier KdF-Anspielungen nicht daneben und dämlich. „Wir haben die Kraft“ fordert doch geradezu auf den Satz so zu beenden. Wenn die beim Texten nicht dran gedacht haben, dann sind se dämlich.

  7. An alle die schon ihr eigenes Plakat entworfen haben und an netzpolitik.org.
    Wollte fragen, ob ich auf meiner Website die Ergebnisse veröffentlichen darf (also die Bilder in einem Artikel als eine Art Zusammenfassung)?!

    1. Die Banane gefällt mir :) Wenn mich jemand auf mein „Banana Republic“ T-Shirt anspricht, erkläre ich ihm immer, dass das das inoffizielle Südtirol-Shirt sei…

  8. So habe jetzt auf meiner Website (Link am Ende des Posts) angefangen die Bilder reinzustellen.
    Wer nicht möchte, dass sein Bild dort steht, bzw. wer will dass es dort ist und ich es (versehentlich) vergessen haben sollte, bitte kurz einen Kommentar hinterlassen oder eine kleine Mail an mich.

  9. Alle stellen immer Freiheit und Sicherheit gegenüber. Ich finde, wir brauchen diesen Slogan auf einem Plakat: „Wir haben die Kraft für Sicherheit ohne Freiheit“.

    Gruß, Floh

  10. Leider scheitere ich beim Versuch, mit Photoshop umzugehen gnadenlos, also hier mein Vorschlag:
    Eigentlich alles so lassen wie beim Original, nur über „Freiheit“ einen weißen Kasten setzen (sodass der Eindruck entsteht, dass das Wort zensiert worden wäre).

  11. „Wir schwimmen im eigenen Saft
    SCHEINHEILIG UND FREIMÜTIG“

    „Ich lese Zeitung, weil ich vom Internet nichts verstehe – aber ich überwache es trotzdem!“

    „Gut, dass sich Verlage die Mühe machen dieses Internet auch auszudrucken“

    „Ich habe die Kraft meinen Kopf und eine Zeitung gleichzeitig zu halten“

  12. Können wir diesen vielen Plakate nicht irgendwo bündeln und ordentlich SEO dafür machen? Dürfte ja kein Problem sein, die Suchphrase „Wahlplakat + CDU“ ein bisschen in die Hand zu nehmen.

  13. Na, dann kanns ja mit dem Walhkampf losgehen. Ich mache mir keine Illusionen darüber, dass wir eine schwarz geleitete Regierung bekommen werden. Die SPD tut ja ihr möglichstes, um nicht gewählt zu werden.

    Daher mein kleiner Beitrag zum Thema:

    http://norbert.steinert.googlepages.com/CDU-Internet-Zensur.jpg

    Mir persönlich gefällt Beitrag #39 von Thomas am besten. Er Inspirierte mich zu einer Vergewaltigung der Kunst:

    Die CDU als die Kraft die stets verneint. hehe… LOL, wenn’s nicht so traurig wäre!

    Frei also, nach Wolfgang Amadeus von Schäuble:
    Wir sind die Partei, die stets verneint! // Und das mit Rechts; denn alles, was im Internet entsteht, // Ist wert, daß es zugrunde geht; // Drum besser wär’s, daß nichts entstünde. // So ist denn alles, was ihr Zensur, // Kontrolle, kurz das Böse nennt, // Unser eigentliches Element.

  14. Ach ja, in meinem Beitrag #189 hätte es eigentlich Johann Wolfgang von Schäuble heissen sollen. Dabei habe ich gerade gar kein Mozart gehört…

  15. Hallo Leute, es ist leider nicht wirklich von mir, habe es mal gehört und finde es saug gut:

    „Wer die Wahrheit sagt, soll aufstehen!“

    Das wäre ein Spruch für Herr Schäuble!

    Gruß John Doe!

  16. „Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.“

    J.J.Rousseau

  17. Man sollte die Remix-Aktion auch auf die anderen großen Parteien allen voran die SPD ausweiten, denn auch diese bekleckern sich beim Thema Überwachungsstaat nicht gerade mit Ruhm!

  18. Wer das Plakat nachbauen bzw. abändern will:

    Das hochauflösende Original-PDF befindet sich hier:
    http://bilderextern.cdu.de/download.do?documentId=4411&format=6
    (erzeugt einen Download, der als download.do ankommt, einfach in cduplakat.pdf o. ä. umbenennen!)

    Mit Illustrator kann man den Text direkt im Original-PDF ändern, sofern Ihr die verwendeten Schriften installiert habt.
    Inkscape müsste das aber auch können.
    Ebenso jedes Programm, das erlaubt, Text in PDFs direkt zu bearbeiten, z. B. Acrobat Pro.

    Die Textschrift ist die Neue Helvetica (bzw. Helvetica Neue), man kann aber auch die normale Helvetica oder zur Not Arial nehmen.

    »WIR« – Helvetica Neue Bold, 75 pt.
    »HABEN DIE KRAFT FÜR« – Helvetica Neue Regular, 75 pt.
    »SICHERHEIT UND FREIHEIT« Helvetica Neue Bold, 182 pt.
    »WOLFGANG SCHÄUBLE« (ganz unten links) – Helvetica Neue Light, 26,5 pt.

    Die CDU-Kievit Book wird nur in den Absenderangaben (winzig kleine gestürzte Textzeile links oben) verwendet.

    Das CDU-Logo rechts unten ist eine Vektorgrafik.

    Die Textfarben sind Weiß und Orange (für »SICHERHEIT«): R=244, G=155, B=0

  19. Nun endlich in zensiert:

    http://yfrog.com/58fbfj

    Danke, Frau Chaperon!

    Die Gesellschaft dankt für Ihre heldenhafte Verteidigung des Rechtes an Besitz und an Lizenz und an überhaupt allem was IHNEN gehört.

    Bloß dumm, dass ein Künstler der sein Werk nirgends zeigen kann, niemals als Künstler mehr wahrgenommen werden wird.

    Das war ein klassischer Bärendienst an der Demokratie.

    Herzlichen Dank!

  20. Liest Wolle da den Sportteil? Wirkt auf mich irgendwie komisch, immerhin soll das Bild doch wohl innenpolitische Kompetenz suggerieren. Oder etwa nicht?

  21. WIR HABEN KEINEN MIELKE, JEDOCH

    MEHR GELD UND
    BESSERE TECHNIK

    IHRE STASI 2.0

    ___

    WIR HABEN DIE KRAFT

    FREIHEIT ZU OPFERN, UM
    SICHERHEIT ZU GEWINNEN

    CDU 2.0

  22. —————
    WIR haben die Lösungen von
    Vorgestern
    für die Probleme von
    Morgen
    —————
    („Vorgestern“ und „Morgen“ jeweils größer)

    Oder:
    —————
    WIR glauben nicht an
    Freiheit
    —————

    Oder:
    —————
    WIR und
    Freiheit?
    OMG LOL !!!11
    —————
    ;)

    Schön wäre auch, die Zeitung auf dem Bild durch eine Ausgabe des Grundgesetzes zu ersetzen und groß „RTFM“ drüberzuschreiben. Das wäre aber natürlich eine Art Insider-Gag…

  23. Wieso ein Rechtsstreit mit der Fotografin?
    Ich kann auf keinem der Remixe eine Veränderung des Fotos feststellen! Die Bildunterschriften dagegen sind copyrightfrei.
    lg
    adons

  24. MIR WOLLET DIE KRAFT
    ZUM GUCKA OB DU
    AU BRAV BISCH

    Auf Deutsch:
    Wir wollen die Kraft
    nachsehen zu können ob du
    auch brav bist

    Die Schriftart ist leider nicht original,
    oben habe ich gelesen es sei Helvetica, stimmt das?

  25. Meine Vorschläge (vielleicht findet sich ja ein Designer, der sie umsetzt….):

    1.)
    Wir* haben die Kraft** für Sicherheit*** und Freiheit****.

    * die Bundesbürger
    ** ein Kreuzchen zu machen
    *** der Abgeordnetendiäten
    **** von Wirtschaftslobbyisten, Kriegstreibern und korrupten Politikern

    2.)
    Wir haben die Kraft für Sicherheit und Freiheit!
    Und warum verdammt nochmal habt ihr dann in den letzten 4 Jahren beides in die Grütze gefahren?

    3.)
    Wir haben die Kraft für einen Wahlkampf mit inhaltsleeren Schlagworten!

    gruß
    bernhard

    P.S.: http://unimut.fsk.uni-heidelberg.de/unimut/images/wahlkrampf98/wahlkrampf07.jpg

  26. Die Zeitung ist übrigens schon „etwas“ älter.
    Polly Umrigar starb am 7. November 2006
    (Quelle: http://en.wikipedia.org/wiki/Polly_Umrigar verglichen mit mehrern anderen Quellen)

    Die komplette Sportspalte findet man im Archiv der New York Times.
    http://www.nytimes.com/2006/11/07/sports/07iht-world.3437202.html
    Dort steht zwar „Published: Sunday, October 8, 2006“, aber der URL zeigt wohl das korrekte Datum. Oder die NYT kann in die Zukunft sehen und wusste, dass Umrigar getö- äh sterben wird.

  27. Meine Vorschläge:

    1. „Wenn Ihr mein Flugzeug entführt, schießt mein Kumpel euch ab!“

    2. „ICH bin General Verdacht“
    (mit Generalsabzeichen auf Schulter oder Militärauszeichnungen auf der Brust)

    Wem’s gefällt, der darf gerne Plakate daraus machen. Danke :-)

  28. Wirklich abgefahrene Entwürfe hier, Klasse, und alle haben irgendwie recht.

    @chemso
    Wenn Du dem Schäuble statt „STASI 2.0“ ’nen Barcode auf die Stirn malst, wirkt das Ding noch besser, das wäre dann mein Favorit ;-))

  29. — wir haben keine aktuellen Photos. Dies ist vom November 2006. Da man – man staune – auf der englischen Zeitung vom Tod der indischen Cricketlegende Polly Umrigar lesen kann (2006-11-07): „Polly Umrigar dies at 80“

  30. Warum ist denn das Wolle-Bild aus dem November 2006, also schon fast drei Jahre alt, sind die Sorgenfalten der grossen Koalition auch mit Photoshop nicht mehr korrigierbar?

    Wie ich darauf komme? JGFI: „Polly Umrigar dies at 80“

  31. hallo zusammen,
    zuerstmal finde ich die meisten posts hier richtig witzig. aber eins sollte man mal festhalten: die netzsperre von kinderpornographie ist KEINE zensur. ich bitte doch mal, macht euch schlau bevor ihr zensur schreit. es geht um den aufbau von strukturen die zensur zulassen. es so zu vereinfachen wie es hier läuft ist kontraproduktiv.
    bevor das geflame losgeht: ich bin auch gegen die netzsperren und erst recht gegen zensur und ich werde wahrscheinlich piraten wählen.

    ach ja mein vorschlag:
    „wir können alles außer recht und freiheit für deutschland“

    1. @sruff Genau – und dass kann ja nur heissen: „Um wenigstens EINGERMASSEN unabhängige Berichterstattung zu erhalten, lese ich ausländische Zeitungen. In Sachen eingeschränkte Informationspolitik kenne ich mich aus“…. *g*

  32. Ich würde vorschlagen:

    Wir behandeln Kriminelle und Anständige gleich

    Fingerabdrücke von jedem

    oder

    Wir stellen Kriminelle und Anständige gleich

    Fingerabdrücke von jedem

  33. mein Beileid, soviele Kommentare kann doch keiner mehr sichten ;-)

    Hier mein Vorschlag:

    Wir können
    keine Sicherheit geben
    aber Freiheit nehmen
    CDU

  34. Modifikation nach Verwendung des WEB-Remixers:

    WIR STELLEN KRIMINELLE UND
    BÜRGER GLEICH FINGER-
    ABDRÜCKE VON JEDEM

    event. mit dem Zusatz
    DIE NEUEN PERSONALAUSWEISE

    WEBLINK wird event. noch nachgeliefert.

  35. Hat jemand eine Ahnung WEN man kontaktieren muss, um dies Plakat als irreführende Werbung verbieten zu lassen? Bin grad wieder arbeitssuchend und habe deswegen nicht die monetären Mittel einen Anwalt damit zu beauftragen :)

    immerhin müsste da ein ‚ODER‘ stehen und kein ‚UND‘..

    grüße Jan

    P.S. das war ernstgemeint,tips bitte per Kommentar auf lucither.de

  36. WIR SEHEN SCHWARZ FÜR IHRE
    SICHERHEIT
    UND FREIHEIT

    WIR FÜHREN, IHR FOLGT
    AUGEN ZU
    UND DURCH

    WIR LIEBEN DIE ZENSUR UND
    DIE ZENSUR
    LIEBT DICH

    WIR GEWINNEN DIE WAHL
    DENN ES GIBT
    GENUG DUMME

    WIR SIND ORGANISIERT UND
    IHR MÜSST
    UNS FÜRCHTEN

    WIR SIND
    GEISELN DES
    SYSTEMS

    WIR ÄNDERN UNSERE
    MEINUNG NICHT,
    ABER DEINE

    WIR WISSEN, DASS
    IHR NUR DIE
    HÄLFTE WISST

    WIR VERSPRECHEN FÜR 2013
    STIMMENANTEIL
    98,85 PROZENT

    WIR STEHEN FÜR
    ZEITGEIST-
    ASTHENIE

    WIR SIND DER MEINUNG
    DU KÄMPFST
    WIE EINE KUH

  37. WIR schaffen es sogar im sitzen,
    die MENSCHENRECHTE
    mit Füßen zu treten

    Wolfgang Schäuble, Sitztreter No. 1

    WIR fragen euch:
    WOLLT IHR DIE TOTALE*
    SICHERHEIT?

    * = Erfordert KomplettSperrung des sog. Internets

    WIR sind uns selber nicht sicher:
    Was genau war nochmal
    dieses komische Internet?

    WIR gehen mit der Zeit:
    1933: Bücherverbrennung
    2009: InternetZensur

  38. Meine Vorschläge:

    Wir hatten leider keinen besseren Einfall.

    Wir verzichten beim Zeitungslesen auf künstliche Lichtquellen.

    Wir interessieren uns eigentlich nur für den Sportteil.

    Wir sitzen in der ersten Klasse. Ihr bald im Knast.

    Wir würden alles verbieten, wenn man uns lässt.

    Wir sind das Kleingedruckte.

    Wir fliegen, weil es sicherer ist.

    Wir sitzen auch das aus.

  39. „Mit der XYZ Zurück in die Zukunft“

    Und die entsprechende Person von Partei XYZ als Sonnenkönig mit kleinem antiquierten Oberlippenbärtchen :D

  40. Teil einer erweiterbaren Serie:

    WIR OBSERVIEREN DIE
    TAGESZEITUNG UND
    … IHR EHEBETT

    WIR OBSERVIEREN DIE
    TAGESZEITUNG UND …
    IHREN KLEIDERSCHRANK

    WIR OBSERVIEREN DIE
    TAGESZEITUNG UND
    … IHR KONTO

    WIR OBSERVIEREN DIE
    TAGESZEITUNG UND …
    IHREN AUFENTHALTSORT

    WIR OBSERVIEREN DIE
    TAGESZEITUNG UND …
    IHRE PRIVATGESPRÄCHE

    WIR OBSERVIEREN DIE
    TAGESZEITUNG UND …
    IHRE PRIVATWOHNUNG

    sowie

    WIR BETRACHTEN DIE
    TODESANZEIGEN
    UNSERER SOLDATEN

  41. Wir sind so schwarz,
    brauner geht’s nicht

    Wir sind viel bösartiger,
    als Ihr es Euch vorstellen könnt

    Wir sind die Mafia,
    Ihr Zahlt die Schäden

    Wir ruinieren das Grundgesetz
    und schaffen Marktfreiheit

    Wir sind verkommen,
    Ihr badet es aus

    Wir sind Scheindemokraten,
    Ihr müsst uns jetzt wählen

    Wir wollen den Kontrollstaat,
    Ihr sollt Euch fügen

    Wir sind einfach zu blöde,
    die Wiklichkeit zu verstehen

    Wir wollen Euch unterdrücken,
    denn wir sind die Schweine

    Wir wollen die Welt,
    nach unserem Muster

    Wir haben viel Angst,
    Ihr könntet Euch rächen

    Wir Rechtsnihilisten
    unterwerfen den Staat

  42. Kann es noch nicht lassen:

    Modifikation von vorher (siehe weiter oben):

    (Wir) hatten die Kraft
    im Irak
    mitzumarschieren

    Grundlage des CDU-Slogans dürfte wohl folgendes nicht als solches gekennzeichnete modifizierte Bibel-Zitat sein:

    (WIR) HABEN DIE KRAFT
    UND DIE MACHT UND DIE
    HERRLICHKEIT IN EWIGKEIT. AMEN.

    Kleiner Nachtrag zur erweiterbaren Serie:

    WIR OBSERVIEREN DIE
    TAGESZEITUNG UND …
    IHRE PRIVATREISEN

    WIR OBSERVIEREN DIE
    TAGESZEITUNG UND …
    GEBEN MELDUNG AN AMERIKA

  43. Nach dem Schäuble-Plakat sollte man sich jetzt mal das Wahlplakat von Vera Lengsfeld, Stichwort: Grosses Dekolltee „Wir haben mehr zu bieten“ vornehmen … ;-)))

  44. Hallo,

    erstmal ein großes DANKE an den Initiator des Remix Wettbewerbes. Man sieht durch diese Aktion mal wieder, dass die Leute eben doch nicht so politikverdrossen sind, wie immer angenommen wird. Deswegen „Daumen hoch“

    Hier noch meine Aussagen zum Thema…

    Abschaffung der Grundrechte
    http://a.imagehost.org/view/0356/CDU_Schaeuble_Remix_Grundrechte

    Überwachung des ganzen Volkes
    http://a.imagehost.org/view/0544/CDU_Schaeuble_Remix_Ueberwachung

    Errichtung der Stasi 2.0
    http://a.imagehost.org/view/0338/CDU_Schaeuble_Remix_Stasi20

    Paranoia eines alten Mannes
    http://a.imagehost.org/view/0296/CDU_Schaeuble_Remix_Paranoia

    Keep going…

  45. Nicht schlecht was ihr hier alles reinstellt. Ich habe mir zwar nur die ersten hundern Kommentare durchgelesen, aber bei manchen musste ich wirklich fett grinsen. Ist klar dass die Politik sich solche Remixe nicht gefallen lassen will :-)

  46. Aus aktuellen Anlass noch ein weiteres Bild ;)

    „Wir haben nicht die Absicht eine Mauer um das Internet zu errichten“

    http://img524.imageshack.us/img524/4567/wahl2009cdumauer.png

    Des Weiteren verweise ich auf Beitrag 130. im Blog „Erste Ergebnisse“, den ich dort dummerweise falsch hochgeladen habe. Daher hier nochmal die beiden URLs:

    http://img15.imageshack.us/img15/2925/wahl2009cdufreiheit.png

    http://img15.imageshack.us/img15/976/wahl2009cduidentifizier.png

  47. Hallo,

    mag sein, dass ich ahnungslos und naiv bin:

    Wenn das nächste Mal eine solche gute Aktion gestartet wird, sollte man darauf achten, dass die technische Organisation so gestaltet wird, dass eine Bewertung einheitlich und einfach erfolgen kann. Die Auszählung könnte dann sicher automatisch erfolgen. Mir schwebt da etwas wie bei http://parteigezwitscher.de/ vor.

    Und nein, ich kann das nicht programmieren.

    Liebe Grüße
    WordpressDummy

  48. Moin moin,
    so wie es scheint ist dieses hier http://abload.de/img/cduremix-emperior4wrl.jpeg die bisher unveröffentlichte Originalfassung des Plakates….
    Jedenfalls, bis zur Veröffentlichung wurde anscheinend noch bei der Agentur ordentlich gephotoshoped.
    Das kann man z.B. daran erkennen dass die Person hier im rechten Bildbereich sehr unausgeschlafen aussieht im Vergleich zum Release.
    :-D

  49. Hallo miteinander.

    Für 7 Tage:

    http://www.picpaste.de/schaeuble-mod-Irak_1.jpg
    http://www.picpaste.de/schaeuble-mod-Kraft.jpg
    http://www.picpaste.de/schaeuble-mod-LauschAnwalt.jpg
    http://www.picpaste.de/schaeuble-mod-LauschArzt.jpg
    http://www.picpaste.de/schaeuble-mod-verfassungsfeindlich.jpg

    Neue Varianten:

    (WIR) HABEN DIE KRAFT
    UND DIE MACHT
    UND DIE HERRLICHKEIT
    IN EWIGKEIT.
    AMEN.

    (WIR) PRODUZIEREN
    VERFASSUNGSFEIND-
    LICHE GESETZE.
    IN SERIE.

    WIR LAUSCHEN MIT:
    WENN SIE IHREN ARZT VERSTÄNDIGEN
    WER? VON WO? WANN? WIE LANGE?
    OHNE ANLASS. AUF VORRAT.

    WIR LAUSCHEN MIT:
    WENN SIE EINEN ANWALT BRAUCHEN
    WER? VON WO? WANN? WIE LANGE?
    OHNE ANLASS. AUF VORRAT.

    verbessert:

    (WIR) HATTEN DIE KRAFT
    IM IRAK
    MITZUMARSCHIEREN.

    Viel Spaß

  50. Wir schaffen die Demokratie ab,
    sie ist der Stachel in unserem Fleisch

    Wir sind der schleichende Staatsstreich,
    Demokratie ist uns fremd

    Wir sind die Putschisten
    des schleichenden Staatsstreichs

    Wir privatisieren
    das Eigentum der Bevölkerung

  51. Danke für den Dank zum Generator!
    Was für ein Spaß :)

    Und – alter Schwede – bald 800 Kommentare.
    Berichterstattung auf heise.de, SPON und ZEIT Online, u. a.
    Ein ziemlicher Erfolg für diese Aktion.

    Freut mich, sie mit dem Remixer etwas zu unterstützen!

  52. 22 Entwürfe unter:
    http://www.mydrive.ch/browse#/
    Benutzername: AttacAC
    Password: altermond01

    Viel Vergnügen und weiterverbreiten.
    Die politische Reaktion arbeitet mit allen dreckigen Mitteln!
    Von der Medienbeeinflussung über die Führung neuer Kriege, systematischer Umverteilung des Reichtums etc.
    Die marktradikalen Täter können mit Demokratie nichts anfangen, sie versuchen sie nach ihrem Bilde umzuformen.

  53. Falls bereits jemand das CDU-Logo wegretuschiert hat (so, dass es nicht auffällt) hätte ich Interesse an dem Bild. Das ist sehr viel Arbeit. Der Photoshop-Musterstempel ist gut, um die Flagge wegzuretuschieren, aber um das Logo so zu entfernen, dass es nicht auffällt, braucht es schon fortgeschrittene Photoshop-Fähigkeiten. Es schränkt die Gestaltungsfreiheit ein.

    Super wäre es natürlich, an die unbearbeiteten Fotos heranzukommen, die die CDU (und die SPD) für ihren Wahlkampf nutzt.

  54. Vergesst #814

    Ich habe gerade festgestellt, dass sich die Rohdaten der in die Original-PDF eingebetteten Bilder leicht mit pdfimages.exe von der Kommandozeile aus extrahieren lassen. Jetzt habe ich Schäuble, Jung, die Uschi und noch ein paar von der Bagage hochauflösend. Sehr schön. Da eröffnen sich doch ganz neue Möglichkeiten und es lohnt sich etwas mehr Arbeit zu investieren. Mal sehen, ob die anderen Parteien auch so großzügig sind.

  55. Zupries, Zupries – wer hätte das gedacht – die SPD stellt auch hübsche Fotos zur Verfügung.

    http://www.spd.de/bilder/Presse/Bundestagskandidaten/Zypries_Brigitte_0064_ICv2_oL_A4.jpg

    (3839px × 3839px; 8830.38 KB)

    Die FDP scheint etwas weniger spendabel zu sein, aber ich stelle gerade fest, dass sie die Koch-Mehrin „Eurofighter“ nennen. „Jäger 90“ wäre passender gewesen!

    http://blog.focus.de/kochmehrin/
    über
    http://mitmachen.fdp.de/webcom/show_mitmacharena.php

    Abgesehen davon sieht der Website der FDP einfach kacke aus. Die machen schon die Antiwerbung für sich selbst.

    Wenn haben wir da noch? Die Grünen. Auf dem Foto von der Claudia kann man noch schön die Nagelspuren ihres letztens Versuches sehen, sich das ihren linken Nasenflügel fankierende Furunkel auszudrücken. Und in den Zahnzwischenräumen ist etwas Belag.

    http://www.gruene.de/cms/files/dokbin/205/205320.pressefoto_claudia_roth.zip

    Aber irgendwie find ich das Material, dass die Schwarze Pest uns zur Verfügung stellt, spannender.

  56. Ohne von diesem netten Wettbewerb und den damit ausgelösten Debatten um Rechte der Kunst und Satire vorher Kenntnis erlangt zu haben, bin ich ganz unfreiwillig bei einem Spaziergang durch die Mainzer Innestadt auf die bereits Realität gewordenen Plakatkampagne gestolpert.

    Nachdem ich mich vom ersten Schrecken erholt habe, hier mein kleiner Verbesserungsvorschlag:

    http://img403.imageshack.us/i/sicherleben.jpg/

    Lizenz: CC-BY-SA – Viel Spaß damit!

    Eure

    Dora Beau