Internet Governance Forum – Deutschland (IGF-D)

Am 11. November wird es in Berlin das erste „Internet Governance Forum – Deutschland (IGF-D)“ geben. Veranstalter sind eco – Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V., DGVN – Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V., DENIC eG und Internet Society German Chapter e.V.

Das IGF-D möchte den Stakeholdern des deutschen Internet eine Diskussions- und Austauschplattform bieten zur Vorbereitung auf die Internet Governance Foren der Vereinten Nationen.

Verschiedene Vorträge und drei Diskussionsrunden werden geboten:

Podiumsdiskussion 1: Zukunft des Internet: Breitband-Access und Netzneutralität
Podiumsdiskussion 2: Sicherheit, Privatspäre und Datenschutz im Internet: Auf der Suche nach einer neuen Balance
Podiumsdiskussion 3: Zukunft des IGF: Beitrag zur Selbst-Verwaltung des Internet

Ich bin als Teilnehmer für die erste Podiumsdiskussion eingeladen.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist aber erforderlich.

Du möchtest mehr kritische Berichterstattung?

Unsere Arbeit bei netzpolitik.org wird fast ausschließlich durch freiwillige Spenden unserer Leserinnen und Leser finanziert. Das ermöglicht uns mit einer Redaktion von derzeit 15 Menschen viele wichtige Themen und Debatten einer digitalen Gesellschaft journalistisch zu bearbeiten. Mit Deiner Unterstützung können wir noch mehr aufklären, viel öfter investigativ recherchieren, mehr Hintergründe liefern - und noch stärker digitale Grundrechte verteidigen!

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.

Eine Ergänzung

Ergänzungen sind geschlossen.