NetzpolitikTV: Jan-Oliver Wagner über Freie Geodaten

jan.pngIn diesem Interview mit Jan-Oliver Wagner geht es um (freie) Geodaten, was man damit alles sinnvolles machen könnte, warum es diese in den USA gibt, aber nicht hier und was für politische Schritte notwendig wären, um offene Innovationsprozesse rund um Geodaten zu fördern. Jan ist Gesellschafter und Geschäftsführer von Intevation (Osnabrück), einem Unternehmen, das auf Freie Software und Freie Geodaten spezialisiert ist.

Das Interview vermittelt technischen und politischen Hintergrund zum Themenkomplex rund um Freie Geodaten. Jan erwähnt zwischendurch auch das OpenStreetMap-Projekt. Dazu gibt es später noch ein eigenständiges Interview, das ich ebenfalls auf dem LinuxTag gemacht habe.


Link: sevenload.com

Es gibt das OGG Theora-Video, eine Flash-version zum selber einbinden, eine MP3 und eine Audio-OGG.

Du möchtest mehr kritische Berichterstattung?

Unsere Arbeit bei netzpolitik.org wird fast ausschließlich durch freiwillige Spenden unserer Leserinnen und Leser finanziert. Das ermöglicht uns mit einer Redaktion von derzeit 15 Menschen viele wichtige Themen und Debatten einer digitalen Gesellschaft journalistisch zu bearbeiten. Mit Deiner Unterstützung können wir noch mehr aufklären, viel öfter investigativ recherchieren, mehr Hintergründe liefern - und noch stärker digitale Grundrechte verteidigen!

 

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.

4 Ergänzungen

    Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.