Nachhaltige Notebooks?

Beim Deutschlandradio gab es eben ein Kulturinterview zum Thema „Nachhaltige Notebooks“ (MP3) mit einer Mitarbeiterin einer Rating-Agentur, die sich mit Nachhaltigkeit in Unternehmen beschäftigt. Weiterführende Infos gibts noch nicht auf dradio.de.

No Tracking. No Paywall. No Bullshit.

Unterstütze auch Du unseren gemeinwohlorientierten, werbe- und trackingfreien Journalismus.

Die Arbeit von netzpolitik.org finanziert sich zu fast 100% aus den Spenden unserer Leser:innen. Werde Teil dieser einzigartigen Community und unterstütze jetzt unsere Arbeit mit einer Spende.

Jetzt spenden

4 Ergänzungen

  1. Ich suche Nachhaltig im zweifachen Sinne, soll lange funktionieren und auch erweiterbar sein.
    Wenn man weniger oft ein Gerät kaufen muss, dann wird auch die Umwelt weniger belastet. Nur für diese guten Geräte muss man meist ziemlich viel bezahlen.

    Ich bin 2004 bei IBM ThinkPads gelandet, noch hälts :-)

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Bitte keine reinen Meinungsbeiträge! Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.