Datenschutz

Designwettbewerb: AK Vorratsdatenspeicherung sucht Logo

Der AK Vorratsdatenspeicherung, der vor weniger als eineinhalb Jahren entstanden ist, hat eine erstaunliche Dynamik entwickelt. Mehr als 12.000 Unterschriften für die geplante Verfassungsklage gegen die Vorratsdatenspeicherung, mehr als Tausend individuelle offene Briefe an die Abgeordneten der Großen Koalition, zwei Demonstrationen (die nächste Demo gegen den Überwachungswahn ist am 14. April in Frankfurt), gemeinsame Erklärungen mit bis zu 27 großen und kleinen Verbänden, und inzwischen gibt es sogar eine Reihe von Ortsgruppen. Alles recht ermutigend. Wir machen auf der Re:Publica übrigens auch einen Workshop „Kreativ gegen die Vorratsdatenspeicherung“.
Eine der großen Fragen bei der Außenkommunikation war dabei immer: Wie visualisiert man Vorratsdatenspeicherung? Wie visualisiert man die Privatsphäre? Dazu gibt es jetzt einen Wettbewerb:


Netzpolitik.org ist unabhängig, werbefrei und fast vollständig durch unsere Leserinnen und Leser finanziert.

Der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung („AK Vorrat“) sucht seit einem Jahr das Logo schlechthin, welches die Thematik „Vorratsdatenspeicherung,“, „Pauschale Überwachung aller Bürger“, „Gefahr für Privatsphäre, Grundrechte und Demokratie“ anschaulich und frisch verdeutlicht.

Uns bringt diese Aufgabe zur Verzweiflung. Es gab verschiedene Entwürfe, aber das perfekte Logo suchen wir noch immer. Zum Glück gibt es das Web 2.0, das Social Web!

Wir rufen hiermit in der Blogosphäre einen Design-Wettbewerb aus:

Wer entwirft das schönste, beste, noch nie dagewesene, coolste, modernste Logo aller Zeiten für den AK? Wessen Name wird in die Geschichte des Blogosphäre eingehen als Retter des Datenschutzes und Held der Demokratie?

Wir wünschen Euch viel Glück und sind sehr gespannt auf Eure Einsendungen!

Schickt eure Entwürfe bzw. die Links zu euren Blogeinträgen/Entwürfen bitte an oder veröffentlicht sie auf http://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/?title=Logo

Die besten Logos werden auf der Re:Publica präsentiert, vielleicht haben wir bis dahin auch schon einen Gewinner.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.