EDRi-gram in deutsch

Andreas Krisch ist nicht nur Schatzmeister/Kassierer von European Digital Rights (EDRi), sondern übersetzt auch immer flessig mit etwas Abstand den zwei-wöchentlich erscheinenden Newsletter EDRi-gram in die deutsche Sprache. Aktuell gibt es das „EDRI-gram – 4.24, 20. Dezember 2006“ mit den folgenden Themen bei unwatched.org zu finden:

* Unterstützt das EDRI-gram!
* Neue Richtlinie zu audiovisuellen Medien: Erste Gesetzeslesung im EU-
Parlament abgeschlossen
* Pläne zur Online-Durchsuchung von PCs in Deutschland
* Neue Empfehlung der EU bezieht sich auf das Recht auf Erwiderung in
Online-Medien
* Gewalttätige Videospiele – ein heißes Eisen im Europäischen Agenda
* Abhörskandal in Griechenland endet mit einer Rekordstrafe
* Werbung für Open Standards in Polen
* EUCD Handbuch für Bewährte Verfahren herausgegeben
* Biometrisches Scannen wird am Flughafen Heathrow getestet
* Britische Regierung reagiert auf die Kampagne zum Ausstieg aus der
zentralen medizinischen Datenbank
* ENDitorial: Die AVMS Richtlinie – Fernsehen oder nicht-Fernsehen, das
ist hier die Frage!
* Lesestoff
* Agenda

Für diese Fleiss-Arbeit kann man auch immer gerne auf die Werbung bei unwatched.org klicken.

Wir überwachen die Überwacher

WE FIGHT FOR YOUR DIGITAL RIGHTS

Wir kämpfen jeden Tag für digitale Grund- und Freiheitsrechte. Durch deine Spende sind wir dabei unabhängig und nicht auf Werbung, Tracking, Paywall oder Clickbaiting angewiesen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Mehr erfahren

Jetzt Spenden

0 Ergänzungen

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Bitte keine reinen Meinungsbeiträge! Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.