Öffentlichkeit

Call for Papers für unsere vierte „Das ist Netzpolitik!“-Konferenz am 1. September in Berlin

Am 1. September 2017 findet unsere vierte „Das ist Netzpolitik!“-Konferenz in Berlin statt. Einen Teil des Programmes haben wir bereits fertig, für den Rest haben wir einen Call for Papers gestartet und freuen uns über interessante Einsendungen.

Our fourth „Das ist Netzpolitik!“-Conference will take place the 1st of September in Berlin. CC-BY 4.0 netzpolitik.org

Wir feiern wieder Geburtstag mit einer Konferenz und Party! Vor drei Jahren haben wir erstmals unseren damals zehnten Geburtstag mit einer Konferenz und Party gefeiert. Und nachdem uns das so gut gefallen hat, wiederholen wir das einmal im Jahr. In diesem Jahr ist unser 13. Geburtstag, wir sprechen von der Konferenz intern also von #13np.

Wir finanzieren uns fast vollständig aus Spenden von Leserinnen und Lesern. Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende oder einem Dauerauftrag.

Am Freitag, den 1. September, findet in Berlin tagsüber unsere vierte „Das ist Netzpolitik!“-Konferenz statt. Dazu haben wir diesmal das Kosmos-Kino angemietet. Uns stehen dort zwei Säle zur Verfügung, um wieder ein breites Programm rund um die gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung und der passenden politischen Antworten darauf zu organisieren. Dieses Mal wollen wir auch die nahende Bundestagswahl nutzen, um einen Blick auf die Debatten der kommenden Legislaturperiode zu werfen. Und wie immer haben wir aktuelle und zukünftige Entwicklungen auf EU-Ebene im Blick.

Den Ticketverkauf starten wir in den kommenden zwei Wochen. Bis dahin wird es auch einen ersten Einblick in das geplante Programm geben. Und hier kommt Ihr ins Spiel: Wie in den vergangenen Jahren freuen wir uns wieder über Einreichungen im Rahmen eines Call for Papers.

Du kannst einen kompakten Überblick über aktuelle oder zukünftige netzpolitische Debatten geben? Du bist Expertin oder Experte für Themen, die aus netzpolitischer Sicht wichtig sind, aber vielleicht noch etwas zu wenig diskutiert werden? Du arbeitest an spannenden Fragestellungen, die Grundrechte im digitalen Zeitalter betreffen, und möchtest diese einem größeren Publikum erklären?

Themen gibt es viele, uns interessiert grob gesagt alles, was auch hier bei netzpolitik.org beschrieben und diskutiert werden könnte. Dazu gehören auch Themen, die zukünftig noch mehr diskutiert werden sollten und wo einfache Antworten noch nicht möglich sind. Von Plattformregulierung, über demokratische Smart Cities bis hin zu Machine Learning und Algorithmen und ihre Nachvollziehbarkeit bzw. demokratische Kontrolle. Kommt jetzt endlich die IoT-Revolution und wie wird sie aussehen? Wann werden Computer endlich richtig sprechen und verstehen – und wann werden sie uns widersprechen? Steht uns die Roboter-Apokalypse ins Haus oder werden wir alle nur noch zuschauen, wie die Helferlein uns Arbeit abnehmen? Und wird der Staat mit allen diesen neuen Möglichkeiten verantwortungsvoll umgehen oder alles verwanzen?

Unser bevorzugtes Vortragsformat passt in zwanzig Minuten. In Ausnahmefällen nehmen wir auch längere Beiträge. Wenn ein Thema auch kürzer geht, weil es zum Beispiel nur eine kurze Präsentation ist, können wir es bei Gefallen auch unterbringen.

Einreichungen bitte im Plaintext (!) an cfp (ett) netzpolitik.org. Einsendeschluss ist spätestens der 15. Juli, was früher ankommt, wird eher berücksichtigt!

Abends feiern wir unseren Geburtstag mit einem weiteren Programm und Musik an einem anderen Ort in Berlin.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.