Wissen

Julia Reda in Osnabrück zur Bedeutung der Urheberrechtreform

Für kurzfristig Entschlossene: Im Rahmen der interdisziplinären Vortragsreihe „Smart Europe? Herausforderungen der Digitalisierung“ des Jean Monnet Centre of Excellence in European Studies an der Universität Osnabrück hält die deutsche EU-Abgeordnete Julia Reda (Piraten, Mitglied der Grünen Fraktion) heute Abend einen Vortrag zum Thema „Wissen und Kultur grenzenlos – Die Bedeutung der Urheberrechtreform für die europäische Öffentlichkeit“. Dieser findet von 18:15 bis 20:00 Uhr im Zimeliensaal der Universitätsbibliothek statt (Alte Münze 16).


netzpolitik.org - unabhängig & kritisch dank Euch.

Der letzte Vortrag innerhalb der Reihe findet am 26. Januar statt, dann spricht Martin Eifert von der Humboldt-Universität zu Berlin über den „Schutz der Persönlichkeitsrechte im Internet – Europäische Ansätze?“. Auch dieser Vortrag startet um 18:15 Uhr, findet allerdings im ELSI-Gebäude (Süsterstraße 28) in Raum 44/E03 statt.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.