Linkschleuder

„Deep Cables“: Videos nun online

In Berlin fand letzte Woche die Konferenz „Deep Cables“ statt, deren sehenswerte Aufzeichnungen nun online verfügbar sind. Beleuchtet wird die technische und geographische Basis unserer Netze: die Glasfaserkabel, an Land und unter Wasser.

Wir finanzieren uns zu fast 100 % aus Spenden von Leserinnen und Lesern. Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende oder einem Dauerauftrag.

Hackers, engineers, investigative journalists, writers, researchers, artists and activists unveil how the Internet works, how it is secretly structured, and in which way interlinked land and undersea network cables influence our political, cultural and everyday life.

Um Glasfaserkabel gab es immer wieder politischen Streit, insbesondere wegen geheimdienstlicher Operationen. Erst letztes Jahr haben sich der französische Geheimdienst DGSE und sein britischer Partner GCHQ beim Unterseekabel-Anzapfen erwischen lassen. Es lohnt sich, einen näheren Blick auf diesen Teil der Netz-Infrastruktur zu werfen und den Aufzeichnungen der spannenden Diskussionen zu lauschen.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.