Berlin: Mädels an die Geräte – werdet Hackerinnen!

In Berlin gibt es demnächst im Heart of Code – Hackerspace einige Hackerinnen-Workshops für 14-18-jährige Mädchen.


netzpolitik.org - unabhängig & kritisch dank Euch.

banner-web

Aus der Einladung:

Die Heart of Code ist ein Hackspace, der von Mädels aus der Entwickler- und Gameszene gegründet wurde, um mehr Frauen zu zeigen, wie man mit Computern vernünftig frickelt. Jetzt wollen wir euch zeigen, wie man richtig hackt! Ihr wollt Webseiten oder Apps bauen, Visualisierungen oder Games zaubern, verstehen wie ein Computer oder das Internet eigentlich funktioniert, an Robotern schrauben, oder mal schaun was im W-Lan so umherrschwirrt?

Die Workshops finden im xHain Hackspace in der Grünbergerstr. 14 in Friedrichshain statt und richten sich an Mächen von 14-18 Jahren. Sie sind kostenlos und es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Anmeldung per Mail unter code@heartofcode.org. Schickt uns einfach euren Namen, Alter und Schule. Nähere Infos gibt’s unter heartofcode.org/hacksenzimmer oder bei Twitter unter @heartsofcode. Meldet euch an, meldet euch bei uns, macht mit, macht macht!

Ein Kommentar
  1. Weil Mädchen also Frauen sind und in eine Altersklasse passen sind sie zu bevorzugen. Älteren Mädchen oder Männern ist zuzumuten das sie keine Hikfe brauchen und das selvst lesen können. Oder es wird unterstellt, Frauen und Mädchen wären benachteiligt in Hackerspaces.

    Naja, wenn ihr meint. Spaltet weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.