Katrin Göring-Eckardt (Die Grünen) – Jung & Naiv: Folge 118

Ich weiß nicht, ob ihr’s mitbekommen habt: Diese grüne Partei hat es bei den letzten Wahlen nicht in die Regierung geschafft. Knapp daneben oder so. Die einen wollten anschließend mit ihnen nicht koalieren, mit anderen wollten wiederum die Grünen nicht… Nun ist man in der Opposition und Katrin Göring-Eckardt ist ihre Chefin im Bundestag. Im Wahlkampf war sie gemeinsam mit Jürgen Trittin noch Spitzenkandidatin.


netzpolitik.org - ermöglicht durch Dich.

Ich habe Katrin getroffen und sie sollte mir jungundnaiv erklären, was sie jetzt macht. Wie sie dazu gekommen ist. Wie das damals in der DDR war. Wie das heute mit Deutschland ist. Wie es mit Europa aussieht. Was sie für ein Bildungskonzept hat. Und ob sie, wie Bundespräsident Joachim, findet, dass sich Deutschland mehr in der Welt engagieren soll. Und ob die Grünen Sebastian Edathy nun auch rausschmeißen würden.

Im Anschluss stellte ich Katrin noch Eure naiven Fragen. Ihr wolltet wissen:

– Ist die EU Demokratieausbau oder -abbau?
– Wieso werden Politiker immer unsympathischer?
– War Katrin im „Young Leaders“ Programm der Atlantik-Brücke?
– Wie sieht’s mit der deutsch-amerikanischen „Freundschaft“ aus?
– Was ist da nun mit dem Genmais? Ist der so gefährlich?
– Wie hält Katrin es mit der Trennung von Kirche und Staat?
– Ist Gott eine Grüne/ein Grüner?

Feedback? Sharing? Yes, please.

5 Kommentare
  1. Je mehr sie Politik macht umso Frommer wird sie…??
    Weg mit der Kuh!!!
    Schon die Frage ist so selten dämlich.
    Freunde???Die AMERIKANER ????
    Der Eimer kann gar nicht groß genug sein…:-((

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.