re:publica 2013: Sessionvideos

Für alle diejenigen von euch die nicht auf der re:publica 2013 waren, aber auch für alle die da waren und naturgemäß nicht alle Vorträge, Diskussionen und Workshops besuchen konnten, hat Michael Kreil sämtliche Videos der Sessions in eine sehr übersichtliche Form gebracht: re:publica – Sessionvideos

Der Großteil der Videos ist mittlerweile hochgeladen und kann bei Youtube angeschaut werden. Festgehalten werden muss aber auch, dass zum aktuellen Zeitpunkt drei Vorträge wegen vermeintlicher Urheberrechtsverletzungen durch Youtube gesperrt werden. Dieses sind die Diskussion zwischen Graham Linehan und Johnny Häusler zum Thema „Comic Misunderstanding – A conversation with Graham Linehan (IT Crowd)“ in der Szenen aus der TV-Serie „The IT-Crowd“ gezeigt wurden. Der Vortrag von Thomas Wiegold und Sasche Stoltenow zum Thema „Digital Natives ziehen in den Krieg“ in dem der Song „Call me maybe“ von Carly Rae Jepsen zu hören war. Sowie bei der Verabschiedung bei der das Lied „Bohemian Rhapsody“ von Queen gesungen wurde.

4 Kommentare
Wir wollen 2016 noch schlagkräftiger werden. Unterstütze unsere Arbeit durch eine Spende für mehr netzpolitik.org, damit wir weiter kritisch und unabhängig bleiben können. Spenden