Überwachung

Bericht: Haben die Snowden-Enthüllungen CISPA und die Cyber-Verteidigung durch die NSA gestoppt?

Amerikanische Pläne, der NSA neue Befugnisse zur Überwachung von Internet-Verkehr zur Abwehr von Cyber-Bedrohungen zu geben, sind wohl derzeit vom Tisch. Das berichtet die New York Times unter Berufung auf leitende Beamte der NSA. Die Enthüllungen von Edward Snowden könnten damit CISPA verhindert haben, gegen das wir seit langem kämpfen.

Wir finanzieren uns fast vollständig aus Spenden von Leserinnen und Lesern. Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende oder einem Dauerauftrag.

Seit bald zwei Jahren wird in den USA über den Gesetzentwurf „Cyber Intelligence Sharing and Protection Act“ (CISPA) verhandelt. Zur Abwehr von Angriffen im Netz sollten Technik-Unternehmen Daten über Internet-Verkehr mit US-Behörden teilen, was wir schon immer als Überwachung durch die Hintertür kritisierten. David Sanger berichtet heute in der New York Times, dass dieser und weitergehende Pläne der NSA nach den Enthüllungen von Snowden wahrscheinlich so nicht durchgeführt werden:

But administration officials say the plan, championed by Gen. Keith B. Alexander, the director of the National Security Agency and head of the Pentagon’s Cyber Command, has virtually no chance of moving forward given the backlash against the N.S.A. over the recent disclosures about its surveillance programs.

Senior agency officials concede that much of the technology needed to filter malicious software, known as malware, by searching incoming messages for signs of programs designed to steal data, or attack banks or energy firms, is strikingly similar to the technology the N.S.A. already uses for surveillance.

”The plan was always a little vague, at least as Keith described it, but today it may be Snowden’s biggest single victim,” one senior intelligence official said recently, referring to Edward J. Snowden, the former N.S.A. contractor who released documents revealing details of many of the agency’s surveillance programs.

“Whatever trust was there is now gone,” the official added. “I mean, who would believe the N.S.A. when it insists it is blocking Chinese attacks but not using the same technology to read your e-mail?”

Hoffen wir, dass das auch langfristig so bleibt. Und dass ähnliche Pläne auch aus der EU-Richtlinie zur Cyber-Sicherheit fliegen, die als „europäisches CISPA“ bezeichnet werden kann.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.