Was sonst noch interessant war: Google mahnt YouTube-mp3 ab, Netz-Sperren in Pakistan, Malware vom Europa-Parlament

Google mahnt YouTube-mp3 ab

YouTube-mp3 – Philip


netzpolitik.org - unabhängig & kritisch dank Euch.

A few days ago we have received a cease and desist letter from Harris Cohen who is one of YouTube lawyers. Google is accusing us to threaten your safety and wanted us to close this service. If we wouldn’t comply they threatened to sue us. Unfortunately Google has just blocked all of our servers from accessing YouTube so we had to disable all conversion functionality.

Youtube geht gegen MP3-Konvertierungsdienst vor – ist das Downloaden trotzdem legal?

Wilde Beuger Solmecke Rechtsanwälte – Christian Solmecke

Es gibt tatsächlich einen Passus in den Nutzungsbedingungen, der die Konvertierung von Youtube-Inhalten in ein speicherbares Format, z.B. als MP3 Datei, untersagt.

Police, lobbyists defeat bill to regulate license-plate scanners

Center for Investigative Reporting – G.W. Schulz

Under pressure from law enforcement lobbyists and private industry, a California lawmaker has abandoned his effort to restrict how personal information on the whereabouts of drivers generated from high-tech license-plate scanners can be collected and stored in a database.

State Sen. Joe Simitian, D-Palo Alto, proposed the bill in March after California Watch reported that a private company had stockpiled more than a half-billion records on drivers from the license-plate readers.

PTA’s alleged persistent pursuit of a URL filtration and blocking system is not acceptable

Bolo Bhi – Sana Saleem

We received information from a reliable source that Pakistan Telecommunication Authority (PTA) issued a notification to other government departments announcing the installation of a filtering system. This has in turn been sent to some IT companies. As citizens concerned about internet freedom and free flow of information, this unconfirmed news is of grave concern to us.

Spoofing the European Parliament – An Analysis of the Repurposing of Legitimate Content in Targeted Malware Attacks

Citizen Lab

On June 15, 2012, a malicious email with the subject “FW: the new decision of EUROPEAN PARLIAMENT about tibetan human right in China” was sent to over 80 unique email addresses, targeting individuals active in the Tibetan rights community.

2 Kommentare
  1. „Ziff. 6.1.K.: Sie erklären sich damit einverstanden, Zugriff auf Nutzervideos nur in der Form des Streamings und zu keinen anderen Zwecken als der rein persönlichen, nicht-kommerziellen Nutzung, und nur in dem Rahmen zu nehmen, der durch die normale Funktionalität der Dienste vorgegeben und erlaubt ist. „Streaming“ bezeichnet eine gleichzeitige digitale Übertragung des Materials über das Internet durch YouTube auf ein nutzerbetriebenes internetfähiges Endgerät in einer Weise, bei der die Daten für eine Echtzeitansicht bestimmt sind, nicht aber für einen (permanenten oder vorübergehenden) Download, ein Kopieren, ein Speichern oder einen Weitervertrieb durch den Nutzer.“

    verträgt sich das überhaupt mit den CC-Lizenzen die’s bei youtube gibt?
    http://www.youtube.com/t/creative_commons
    Dort lautet es in den „Definitionen“ (stehen im Volltext jeder CC-Lizenz):
    „Vervielfältigen“ im Sinne dieser Lizenz bedeutet, mittels beliebiger Verfahren Vervielfältigungsstücke des Schutzgegenstandes herzustellen, insbesondere durch Ton- oder Bildaufzeichnungen, und umfasst auch den Vorgang, erstmals körperliche Fixierungen des Schutzgegenstandes sowie Vervielfältigungsstücke dieser Fixierungen anzufertigen, sowie die Übertragung des Schutzgegenstandes auf einen Bild- oder Tonträger oder auf ein anderes elektronisches Medium, gleichviel ob in digitaler oder analoger Form.“
    http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/de/legalcodeg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.