Generell

Durchschnittlicher Rollenspieler würde keinen Tag im Mittelalter überleben

Den lustigsten Text hab ich heute beim Postillon gefunden: Durchschnittlicher Rollenspieler würde keinen Tag im Mittelalter überleben.

Wir finanzieren uns fast vollständig aus Spenden von Leserinnen und Lesern. Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende oder einem Dauerauftrag.

„Die Ergebnisse sind vernichtend“, erklärt Doktor Gerd Jaspert, der für seine Studie etwa 100 Rollenspieler in Interviews und in verschiedenen Parcours auf ihre Mittelaltereignung überprüfte. „Dabei sind wir in unserer Studie nur vom echten Mittelalter ausgegangen und nicht von einer künstlichen, noch gefährlicheren Fantasiewelt, in der Orks, Dämonen, schwarze Magie und Drachen den Menschen das Leben noch schwerer machen – wie etwa bei DSA, D&D, Midgard und ähnlichen Rollenspielsystemen.“

Geht da noch weiter. Liverollenspieler haben auf jeden Fall Vorteile.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
9 Kommentare
  1. +++ Studie zeigt: FIFA-Spieler gegen Profifußballer chancenlos +++
    Laut Professor Schlechtental verbessert das Spielen von Fußballspielen auf Spielekonsolen nicht die Chancen, in einem Fußballspiel zu bestehen. „Wie unsere Studie zeigt, verbessern Spieler durch intensives FIFA-Training weder Dribbling- noch Schussfertigkeiten. Auch auf die Fitness hat der FIFA-Konsum keinen Einfluss.“ Allerdings wird vermutet, dass sich die erhöhte Fingerfertigkeit positiv auf die Tischfußballfähigkeiten auswirkt.

  2. Deswegen spiele ich ja auch Call of Cthulhu in den 1920er und 30er Jahren. Ein bisschen Charleston, das lernt man zur Not noch. (Stimmt aber schon: die Welt ist immer sicherer und einfacher zu bedienen geworden.)

  3. Meine Idee:
    World of Warcraft
    ergänzt mit LARP
    http://de.wikipedia.org/wiki/Live_Action_Role_Playing oder umgekehrt.
    Wäre meiner Meinung nach eine interessante Konstruktion z.B. könnte unter der Woche der Handlungsstrang am am PC verfolgt werden und am Wochenende geht es so halb ins reale Leben wo die Charaktere erwachen und live bespielt werden. Ebenso wäre es möglich WoW bei einem LARP als Ergänzung zu benutzen, wenn z.B. Schlachten geschlagen werden sollen die als LARP nicht so einfach durchführbar sind…..
    Könnte man vielleicht auch was eigenständiges machen um so Markenschutzverletzungen zu entgehen, denn da sehe ich ein Problem, wenn man WoW für LARP benutzen möchte…

    bombjack

    aus
    http://www.heise.de/tp/foren/S-World-of-Warcraft/forum-164248/msg-17235336/read/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.