Kultur

VEBfilm: Der Geist der Biker

Der Geist der Biker” ist der neue Film vom Open-Source-Film-Netlabel VEBfilm Leipzig. 2004 veröffentlichte VEBfilm mit „Route 66“ den ersten deutschsprachigen CC-lizenzierten Spielfilm, der ein Route-Movie war. Ganz im „Gonzo-Stil“ ist nun auch „Der Geist der Biker” ein Road-Movie und soll im Frühjahr unter der CC-BY-SA-Lizenz richtig als Download und DVD veröffentlicht werden. Beim König-Filmaward-Festival gibt es jetzt schon einen Pre-Release zu sehen.

Wir finanzieren uns fast vollständig aus Spenden von Leserinnen und Lesern. Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende oder einem Dauerauftrag.

Darum geht es bei „Der Geist der Biker“:

Die abenteuerliche Reise des Dresdner Motorradclubs Metern durch das religiöse Herz Russlands, auf der Mission, ihre Maschinen vom legendären Motorrad-Priester des Black Bears Yaroslavl Motorradclubs segnen zu lassen. Sächsischer Humor und russische Gastfreundschaft vor der Kulisse der schönsten orthodoxen Klöster Russlands. Ein Gonzo-Dokumentarfilm über den universellen Geist der Biker.

Hier kann man sich den 63 Minuten langen Film anschauen:

Noch in der Pipeline ist der seit längerem produzierte Science-Fiction-Spielfilm „Die letzte Droge“. Hier gibt es immer noch zahlreiche Arbeiten bei der kollaborativen Postproduction. Als Erscheinungsdatum für „Die letzte Droge“ ist „irgendwann in diesem Jahr“ angepeilt. Das Gesamt-Budget für „Die letzte Droge“ soll mittlerweile bei rund 300.000 Euro liegen.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.