Kultur

OpenGovernment in Australien

Eine Initiative für OpenGovernment in Australien kann man bei data.australia.gov.au finden.


netzpolitik.org - ermöglicht durch Dich.

data.australia.gov.au is the home of Australian government public information datasets. We encourage you to make government information even more useful by mashing-up the data to create something new and exciting! Make sure you pay attention to the licence attached to the datasets you are interested in using. Each licence should make clear what you can and can’t do with the data. If you’re unsure, please contact the contributing agency.

Das schöne daran: Alle Datensätze stehen unter der CC-BY-Lizenz. Und was haben wir in Deutschland…?

Update: Den offenen Wettbewerb mashupaustralia.org gibts auch noch. Da kann man bis zu 10.000 für das beste MashUp aus öffentlichen Daten gewinnen.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
7 Kommentare
  1. Hallo Markus,

    by the way Australien hat dafür auch schon die Netzzensur in vollem Betrieb.
    CC is ja schön und gut aber das geht schonmal garnicht und relativiert die Tatsache der Einschränkung der freien Meinungsäußerung nicht!

    droyd

  2. Was wir in Deutschland haben? Zum Beispiel das hier:

    „In der Rechtsprechungsdatenbank stehen die als veröffentlichungswürdig erachteten Entscheidungen der letzten vier Jahre des Verwaltungsgerichtshofs und der Verwaltungsgerichte in Baden-Württemberg grundsätzlich nur für den privaten Gebrauch zur Verfügung. Sie können über den ersten folgenden Link gezielt nach den Entscheidungen dieses Gerichtes suchen. Über die weiteren Links kann die Recherche auch auf ausgewählte Gerichtsbarkeiten oder auf die Entscheidungen aller Gerichte und Staatsanwaltschaften des Landes erweitert werden, siehe unten.

    Hinweis:

    Der kostenfreie Abruf der Entscheidungen zur eigenen Information – einschließlich der Nutzung zur individuellen Rechtsberatung, insbesondere durch Rechtsanwälte – ist zulässig. Nicht gestattet ist die Weiterverarbeitung zur darüber hinausgehenden gewerblichen Nutzung und die Nutzung, die nicht ausschließlich zur eigenen Information bestimmt ist. Bitte beachten Sie dazu die besonderen Verwendungshinweise im Kästchen rechts.“

  3. Wir in Deutschland haben CDU/CSU und FDP und das sind die Leute welche sagen:

    „Selbst wenn es nur noch einen Drucker gibt, welcher funktioniert, brauchen wir kein OpenGovernment.“

    ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.