Es war einmal die Medien

Es gibt eine neue Monochrom-Show auf Video: „Es war einmal die Medien – Eine theatrale Nachhilfestunde in politisch aufgeladener Mediengeschichte.

Hier klicken, um den Inhalt von blip.tv anzuzeigen

No Tracking. No Paywall. No Bullshit.

Unterstütze auch Du unseren gemeinwohlorientierten, werbe- und trackingfreien Journalismus.

Die Arbeit von netzpolitik.org finanziert sich zu fast 100% aus den Spenden unserer Leser:innen. Werde Teil dieser einzigartigen Community und unterstütze jetzt unsere Arbeit mit einer Spende.

Jetzt spenden

5 Ergänzungen

  1. Wenn ich mir das Logo von Okto nochmal anschaue, dann hat „anschrägen“ gleich noch ’ne Bedeutung.
    Manchmal etwas langatmig, aber durchaus sehenswert. Besser als viele Kinofilme, auch wenn ich nicht viel kapiert habe^^

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Bitte keine reinen Meinungsbeiträge! Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.