Mal wieder schrott: Casio EX-S770

Vor einem Jahr hab ich mir für ca. 300 Euro die Casio EX-S770 Kamera gekauft. Diese war im Sommer schon schrott, weil irgendwie Sandkörner in die Kamera gekommen sind. Fand ich schon wunderlich, weil ich nur in Strandnähe war. Kostete mich dann 100 Euro Reperatur, weil Casio dafür keine Garantie übernehmen wollte. Vor zwei Monaten hab ich sie zurückbekommen. Heute dann der nächste Schaden: Das Display ist kaputt. Einfach so. Ohne Display ist die Kamera aber weitgehend wertlos. Mal schauen, was Casio sagt und ob diesmal die Garantie wenigstens zieht. Ich ärgere mich nur, dass ich soviel für eine Kamera ausgegeben habe, die innerhalb eines Jahres zum zweiten Mal kaputt ist. Und mich jetzt wieder mit dem Casio-Support rumärgern darf. Nochmal bin ich nicht bereit, Geld dafür auszugeben.


Netzpolitik.org ist unabhängig, werbefrei und fast vollständig durch unsere Leserinnen und Leser finanziert.

Weitersagen und Unterstützen. Danke!
32 Kommentare
  1. Als ich mir meine Exilim gekauft habe, meinte ein Freund mit Ahnung von Fotografie, dass man Kameras nicht bei Herstellern von Taschenrechnern kaufen sollte sondern bei Herstellern von Kameras. Meine nächste Taschen-Digicam wird also eine Canon (Oder Minolta, Fuji, Olympus, Nikon…)
    Und ja: ich habe auch dauernd ärger, bei mir hat es nicht mal 12 Stunden gedauert bis sie nach Reparatur wieder kaputt war und inzwischen ist sie über 2 Jahre alt…

  2. Sehr geehrter markus,

    wir haben mit Hilfe Ihrer Angaben den entsprechenden Vorgang zuordnen können.

    Nun, da wir wissen, dass sie vor größerem Publikum über den Vorfall berichten, werden wir ihren Garantieantrag nocheinmal genau prüfen.

    Wegen des vorherigen Vorgang werden wir sie nocheinmal kontaktieren um zu überprüfen ob tatsächlich kein Garantiefall vorlag.

    Die Firma Casio steht seit je her…. undsoweiterundsofort

    hehe ;-)

  3. Ich kaufe grundsätzlich keine Digicams von Herstellern, die nicht auch „normale“ Kameras bauen. Ob das nun sinnvoll ist oder nicht sei mal dahingestellt. Nur, dass Du mal weißt wie andere Menschen so ticken.

  4. Mist, grad der Freundin die S880 geschenkt.
    Meine eigene S100 (=Steinzeit) hat fast 3 Jahre gehalten, nur einmal zum Service gewesen, wegen verklemmtem Objektiv. Wurde aber anstandslos repariert. Kann also nichts schlimmes zu Casio sagen, von wegen Taschenrechnerhersteller versucht sich an Fotografie…

  5. @erlehmann: och – man kann schonmal durchblicken lassen, dass man Betreiber/Mitarbeiter eines gut frequentierten, zitierten und verlinkten Weblogs sei, und ansonsten ganz auf die großzügige Kulanz der Hersteller-Firma vertraue. Hat bei mir auch schon funktioniert ;-)

  6. Selber schuld Markus.
    „…, weil irgendwie Sandkörner…“

    es gibt kein irgendwie!

    „Fand ich wunderlich, nur weil ich in Strandnähe war.“

    Das ist wohl die dümmste Ausrede, die ich je gehört habe um sein eigenes Versagen zu vertuschen.

    Manche Menschen müssen lernen wie man mit sensiblen Geräten umgeht.
    Aber eins ist klar.
    Die Technik ist am allen Schuld.(wer Ironie findet darf sie gerne behalten).

  7. Habe eine Casio Exilim ex z700 und in den letzten 6 Monaten war ich echt zufrieden. Das letzte mal als ich auf einer Feier Photos machte und dann in den Anschaumodus wechseln wollte bewegte sich das Objektiv weder vor noch zurück und ist seitdem schief. HAbe das gute Stück zu meinem Händler gebracht zwecks GArantie. Nun hab ich einen Kostenvoranschlag zugeschickt bekommen, da der Schaden angeblich durch unsachgemäße Behandlung entstanden sei.
    Meine Kamera wurde von mir immer wie ein rohes Ei behandelt und ist definitv NIE runtergefallen (sie hat nicht einen Kratzer). Hat jmd einen Tipp wie ich nun weitervorgehen kann, zwecks meinem Garantieanspruch???

  8. Habe mir zu Weihnachten eine casio exilim S880 gekauft.
    Ich war auch erst sehr zufrieden mit der kamera,
    doch jetzt 1 Woche später ist sie auch schon kaputt.
    Beim einschalten kommen zwei komische geräusche die lampe blinkt grün und dann geht sie auch wieder aus habe schon sogut wie alles probiert doch es hilft nichts.Das einzigste was ich noch machen kann sind die bilder auf der kamera mir anzuschauen.Was vielleicht jemand was man da machen kann oder hat jemand das gleiche problem???
    Danke schon einmal im vorraus.

  9. Hallo,

    ich habe auch eine casio exilim bin eigentlich sehr zufrieden, aber leider hab ich jetzt schon wieder das problem das ich schon hatte und zwar geht die kamera einfach nicht mehr an!
    Wenn ich sie zum laden dranhänge ist sie voll. also am akku kannst nicht liegen, kann sie auch in der station anmachen aber das bringt mir wenig. wenn sie dann in der station an ist kann ich sie auch über usb mit dem pc verbinden und darauf zugreifen! auf jedenfall brin ich sie so ohne station nicht mehr an!

    kann mir ja vielleicht jemand helfen?!
    wäre super!!

    DANKE
    Bettina

  10. Hi Leute,

    ich hab genau das gleiche Problem wie 11+12, also Farbrice und Phillip.

    Es scheint so, als sei der Zoom Motor defekt. Klingt aufjedenfall schwer danach :| Weiß jmd abhilfe ? Die Cam ist behandelt worden, wie ein rohes Ei, hat keine Kratzer, ist nie gefallen oder gequetscht worden.

    Da bei uns in Köln in den nächsten Tagen Karneval ist, hätt ich sie gerne dabei um paar Bilder zu machen, möchte also nicht auf die Garantie zurrückgreifen.

    Wäre um jede Hilfe dankbar, bitte mail an unclefrag@arcor.de

    Tausend Dank !!

  11. Hallo, ich habe eine Casio EX-S 600 und war 20 Monate lang sehr zufrieden. Gekauft habe ich das Schmuckstück bei einem Internet-Versand für 170 Euro (DAS ist angemessen, würde nie zu „Mm“, dem „Ring-Planeten“ oder einem anderen Halsabschneider gehen). Habe mit dieser Kamera die tollsten Fotos geschossen und eigentlich nie Probleme gehabt. Eigentlich… Vorgestern wollte ich Sie einschalten: Objektiv öffnete sich, hörte zwei mal „ratsch-ratsch“, und ging wieder zu. Nun habe ich sie gestern fein säuberlich verpackt und zum Garantieservice geschickt. Muss erwähnen, dass ich die Kamera IMMER einfach so in der Hosentasche (mit Schlüsseln usw…) getragen habe. Am Strand, im Staubigen Süd-Italien und in der Sonne hat sie auch ihre Bestimmung erfüllt. Die Kamera hat nie einen besonderen Schock erlitten oder wurde sonst irgendwie misshandelt– außer dem vorhin beschriebenen, was alles kein Problem für eine „Taschenkamera“ sein sollte. Bin sehr gespannt, ob Casio die Kamera reparieren wird, oder mir einen Kostenvoranschlag schickt. Objektiv reparieren kostet 99 Euro (momentan deren „Sonderangebot“). In einem solchen Fall verkaufe ich die Kamera bei Ebay (für höchstens 20 Euro), lege noch 150 Euro drauf und nehme die Ex-S 880. Bisher hatte ich jedes Jahr eine neue Kamera und habe IMMER höchstens 20 Euro draufgezahlt. Waren IMMER Casios und finde das sich 20 Euro LEIHGEBÜHR für ein Jahr IMMER lohnen. Auch 170 Euro sind für so eine kleine, mit Technik vollgestopfte Kamera (die auch in der Hosentasche nicht stört!) nicht zu viel. Wer 300 zahlt ist selbst schuld. Halte euch auf dem laufenden

  12. p.s: nur dieses mal habe ich die Kamera nicht verkauft oder vor Kratzern geschützt, weil sie genau das war, was ich wollte. (Ein kleiner Härtetest eben). Wäre auch weiterhin ausreichend gewesen, wenn der Defekt nicht aufgetreten wäre.

  13. scheiße, hätte ich mir diese seite mal etwas früher angeschaut…
    am samstag hat nämlich der gute herr postbote an meiner tür geklingelt und mir meine neue ex-z1050 überreicht..
    war auch echt glücklich, n schnäppchen..
    nunja, heut is montag und nachdem ich n paar schnappschüsse gemacht hab, wollte dieses blöde **** objektiv nicht mehr einfahren und nun geht auf einmal gar nix mehr!
    was is’n das für’n scheiss!?! 2 tage

  14. Habe eine Ex-s 770 und das gleiche Problem wie 11,12+14, also 2x ratschen und sie ist wieder aus.Habe die Kamera seit 12.01.08.Werde morgen erstmal zu Media-Markt gehen.

  15. Hier bin ich wieder!! Casio hat meine Kamera ohne mit der Wimper zu Zucken repariert, alles einwandfrei. Am 4.01.08 bei den Leuten angekommen, und heute (vier Tage später!!) zurück. Kann mich also nicht beklagen.

  16. Gestern von ProMarkt nen neuen Akku bekommen für meine EX S600 und heute geht sie nicht mehr an.
    Genau wie bei meinen Vorrednern, öffnet das Objektiv mit Unterstützung seltsamer Geräusche. Zwei Mal ratsch ratsch und sie fährt Ihr Objektiv wieder ein.

    Gekauft am 25.05.07 echt ein Witz…

    Dann werd ich wohl auch heute wieder zum ProM fahren und der Frau bein Service einen guten Tag wünschen.

    Gibt es denn jetzt von irgendeinem einem eine Erfahrung, zwecks Garantiefall und Kostenübernahme von Seiten des Herstellers?

  17. Hallo Leute.
    Ich habe mir die CASIO EX-S770 im Feb. 2007 gekauft. War auch anfangs zufrieden mit ihr, obwohl mir die Videos nicht so sehr gefallen. Besonders bei schlechten Lichtverhältnissen ist die Kamera für Videos und Bilder für den Ar***. Super starkes Bildrauschen.

    Habe das gleiche Problem wie 21.
    Ich könnte ausflippen, zumal die Kamera den gleichen Fehler schon mal aufwies, und ich sie zu CASIO schickte. Die warfen mir grobe Verschmutzung und unsachgemäße Behandlung vor, OBWOHL die Kamera in einem ausgezeichneten Zustand war. Ich bezahlte auch nur die 99 Euro, weil es über eine Haftpflichversicherung lief!!!

    Nun nach circa 1 Monat wieder der gleiche Fehler!!!

    Weiß jemand wie man den Fehler selber oder günstiger beheben kann??

    Meine eMail ist. bizzyoutlaw2003@gmx.de

    Hoffe ich konnte euch helfen und freue mich auf Weiterhilfe von euch

    Adios

  18. Hallo ich habe die Exilim s770, ich habe folgendes Problem bei jedem neuen anschalten muss ich alle Grundeinstellungen neu abwickeln von Auswahl der Sprache über Datum und Zeit bis hin zu allen feineinstellungen…
    Vielleicht hat jemand einen Tip für mich Danke!

    1. Hallo Gomez

      Habe auch eine s770 und das gleiche problem. Ich war bei einem Kameraverkäufer ,und er sagte ich solle mal versuchen auf Werkseinstellung zurückzusetzenund wenn das nicht Funktioniert ist warscheinlich dei Interner Speicherpuffer im Eimer.
      Bei mir ist es so,aber ich weis nicht ob ich es Reparieren lasse,lieber kaufe ich mir eine richtige oder nehme meine Alte Analoge Spiegelreflex wieder,denn damit hatte ich keine Probleme.
      Aber sollte hier jemand sein der weis wie man dieses Problem Beheben kann dann Maile mir BITTE.

      Rammsteinche@aol.com

      Danke

  19. Hallo @ all. ich habe ein ähnliches problem wie „nummer 18“, bei mir ging kamera von jetz auf nacher ohne erkennbaren grund einfach aus, und das objektiv blieb draussen, seitdem keine reaktion mehr, akku wurde getestet, wird auch mit kurzem blinken erkannt. ansonsten null reaktionen mehr,,,,,,

    wer kann mir weiterhelfen ???

    MfG

  20. Hab mit der EX S770 genau im 3 Jahr ein riesen Problem. Sie kann keine Aussenaufn. mehr machen „überbelichtet bzw. alles weiß“. Kostenvoranschlag direkt über CASIO Norderstedt: Objektiv ist kaputt, Druckstellen am Gehäuse.
    Für mich überhaupt nicht nachvollziehbar: Habe die Kamera „Ehrenwort“ wie ein rohes EI über 3 Jahre benutzt. Bin gespannt, ob CASIO doch noch Kulanz anbietet. Bin erschrocken über die vielen negativen Einträge zu CASIO. Eigentlich eine gute Kamera bis dahin. Schade!

  21. Casio auch bei mir nur Probleme.
    Meine erste eine EX65 gigng während der Garantiezeit mit Objektivfehler kaputt. Nix Sand Stand oder ähnliches.
    Wurde auf Garantie repariert.
    Nur ,nach der Rep. verlor der interne Speicher immer seine eingestellten Werte. ( Datum Zeit .. )
    Egal da kurze Zeit später der Accu defekt war, hab ixh mir eine neue gekauft.
    Nach der Garantie was kam ?? Richtig Objektivfehler. ( wieder eine Casio diesmal Z50 )
    Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen,dass ich das Gerät pfleglich behandelt habe.Sand kommt auch nicht in Frage,das ich mit der Kamera nie in der Nähe eines Strandes war.
    Auch runtergefallen ist sie nie.
    So wie die erste übrigens auch nicht.
    Was soll ich denn nun machen, wieder eine Casio kaufen ???

  22. Hi Leute ich hab mir auch ein Gebrauchten Ex-S770 Kamera gekauft zuerst hab ich es mit eine ausgeliehene Akku ausprobiert alles hat funktioniert. Dann hab ich mir alle Zubehöre gekauft und nach 1 Tag könnte ich keine Videos und Fotos mach die Kamera War einfach so schrot 3 Knöpfe haben nicht Funktioniert und das Geld für die Zubehöre 40€ umsonst. Ich bin von Casio sehr enttäusch und das mit 18 Jahren !

  23. Januar 2015:
    Casio Kameras – habe im Februar 2014 eine Casio Exilim ZR-710 in einem Foto-Fachgeschäft gekauft. Im Oktober mitten im Urlaub erscheint im Display mitten drin ein Punkt … einen oder 2 Tage später links oben einen Display-Schaden. Wir dachten zuerst es seien Kratzer, aber es war UNTER dem Display – Sand kann da nicht reinrutschen !!! Wie auch ? …. Da ich meine Kameras (!) auch immer in einer Tasche trage konnte es nicht von mir sein. Also habe ich es als Garantiefall reklamiert im November 2014. Am 17.12.2014 kam dann ein Kostenvoranschlag über 105,91 € und der Hinweis ‚Verschmutzung im Display – deutliche Gebrauchsspuren. Auf Geräteschäden aufgrund unsachgemäßer Behandlung besteht keine Gewährleistung.
    Ha, deutliche Gebrauchsspuren … witzig – wer stellt sich denn eine Kamera in die Vitrine nach dem Kauf ? Davon mal abgesehen hat die Kamera nicht mal Kratzer !! Und: ICH war nicht mal in Strand’nähe‘ ! Außerdem: Wie soll ‚Sand‘ oder was auch immer UNTER das Display kommen ??? Ist es überhaupt ‚Sand‘ ??
    Man könnte glatt meinen, Casio macht das mit Absicht weil sie Schrott vom Hersteller bekommen haben – denn – komischerweise gibt es derzeit FAST KEINE Casio’s zu kaufen … weder bei A……. noch bei E… noch sonst in einem Deutschen Online Shop und ‚mein‘ Fachhändler hat auch keine mehr … ooops. Wie kommt das denn ??
    Heute am 10. Januar 2015 habe ich Casio direkt angeschrieben da die Kamera immer noch nicht wieder da ist (unrepariert – zahle für Schrott ja nicht nochmal 105 € drauf !!!!). Mal sehen wann was kommt.
    Auf jeden Fall werde ich keine Taschenrechner-Kamera mehr kaufen. Die Bilder sind absolut TOP und ich war bis zum Schaden aus heiterem Himmel sehr zufrieden , aber Casio ist der letzte Laden der auf seinen Kunden sch….. und jahrelange Probleme offensichtlich nicht in den Griff bekommt denn was Markus 2007 erlebt hat, erlebt Bernd 2014 nochmal …..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.