Vier Millionen bloggende Deutsche?

Irgendwas hab ich wohl verpasst, wenn ich mir diese Meldung hier bei de.internet.com anschaue: Fünf Prozent der Deutschen führen Weblogs.

Acht Prozent der Deutschen führen Tagebuch. Wie eine Umfrage des Nachrichtenmagazins ‚Focus‘ (kommende Ausgabe) ergab, schreiben fünf Prozent gelegentlich ihre Erinnerungen auf, drei Prozent halten sie regelmäßig fest. Fünf Prozent verfassen Weblogs.

Rechnen wir nochmal nach. Bei 80 Millionen Einwohnern müsste ja vier Millionen Deutsche bloggen. Aber wo bloggen die nur? Laut dem regelmässigen Technorati-Bericht „State of the Blogosphere“ gibts es bei ca. 40 Millionen von Technorati erfassten Blogs knapp 1% deutschsprachige. Nun bloggen zwar nicht alle Deutschen auch deutsch, aber wir dürfen die Österreicher und Schweizer auch nicht vergessen, die das überwiegend tun.

Wie dem auch sei – wie der Focus, bzw. de.internet.com nun auf vier Millionen bloggende Deutsche kommen, bleibt mir echt ein Rätsel.

Wer weiss, wer da wo im Auftrag des Focus befragt wurde. Oder aber, de.internet.com hat was falsch verstanden und der Focus meinte eigentlich, dass 5% aus der Teilmenge von 8% der Tagebuch-führenden Deutschen ein Weblog führen würden. Das wären dann ca. 320.000 und es würde wieder hinkommen. Aber ich finde die Vorabmeldung des Focus nicht bei news.google.de.

12 Kommentare
  1. ninjaturkey 30. Jul 2006 @ 18:34
Wir wollen 2016 noch schlagkräftiger werden. Unterstütze unsere Arbeit durch eine Spende für mehr netzpolitik.org, damit wir weiter kritisch und unabhängig bleiben können. Spenden