Podiumsdiskussion: Der BND und die Journalisten – Wie weiter nach dem Skandal?

Das dürfte sicher eine interessante Veranstaltung werden:

Podiumsdiskussion: “Der BND und die Journalisten – Wie weiter nach dem Skandal?”

“Die Aufarbeitung der Affäre steht erst am Anfang. Wer in der Spitze von Geheimdienst und Regierung hat davon gewusst? Welche Konsequenzen müssen fuer die Kontrolle der Geheimdienste gezogen werden? Wie konnte es dazu kommen, dass Journalisten zu Komplizen des BND wurden und dabei Kollegen bespitzelten?”

Auf dem Podium:
– Andreas Förster (Redakteur der Berliner Zeitung),
– Michael Konken (Vorsitzender des DJV),
Hans Leyendecker (Leitender Redakteur der Süddeutschen Zeitung),
– Hans-Christian Ströbele (MdB Die Grünen, Mitglied der Parlamentarischen Kontrollkommission).
– Moderation: Petra Lidschreiber (Chefredakteurin Fernsehen des rbb).

Di., 06.06.2006, 19.00 Uhr,
beim Deutschen Anwaltverein, Littenstr. 11, 10179 Berlin ­Mitte (U-Bhf. Klosterstrasse).

Bitte anmelden unter carolin.dewest@berliner-journalisten.de

[via]

Wir überwachen die Überwacher

WE FIGHT FOR YOUR DIGITAL RIGHTS

Wir kämpfen jeden Tag für digitale Grund- und Freiheitsrechte. Durch deine Spende sind wir dabei unabhängig und nicht auf Werbung, Tracking, Paywall oder Clickbaiting angewiesen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Mehr erfahren

Jetzt Spenden

0 Ergänzungen

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Bitte keine reinen Meinungsbeiträge! Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.