Offline online filesharen?

Ist das jetzt bewusste Strategie oder einfach nur dumm gelaufen: Die RIAA hat in den USA (mal wieder) eine Frau wegen Filesharings verklagt, die noch nie in ihrem Leben einen Computer benutzt haben will. Mehr gibts im „Recording Industry vs People“-Blog.

Du möchtest mehr kritische Berichterstattung?

Unsere Arbeit bei netzpolitik.org wird fast ausschließlich durch freiwillige Spenden unserer Leserinnen und Leser finanziert. Das ermöglicht uns mit einer Redaktion von derzeit 15 Menschen viele wichtige Themen und Debatten einer digitalen Gesellschaft journalistisch zu bearbeiten. Mit Deiner Unterstützung können wir noch mehr aufklären, viel öfter investigativ recherchieren, mehr Hintergründe liefern - und noch stärker digitale Grundrechte verteidigen!

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.

Unterstütze auch Du unsere Arbeit jetzt mit deiner Spende.

Eine Ergänzung

  1. Bei gemeinützigen Projekten ist die Mitmach-Kultur begrüßenswert. Wenn es aber dazu übergeht, kommerziellen Unternehmen – und sei es nur als Werbeträger – billige Arbeitskräfte zu bescheren, hört der Spaß auf.

Ergänzungen sind geschlossen.