netzpolitik.org erreicht 1. Terabyte Traffic

Notiz am Rande: so wir unseren eigenen Zahlen glauben hat netzpolitik.org jetzt eben gerade seinen ersten Terabyte Traffic erreicht, über den Zeitraum März 2006 bis jetzt. Der Zähler steht um kurz nach Null Uhr bei 1067.24 GB, und ob das nun Gibibyte oder Gigabyte sind, wat solls, Januar und Februar locker mit reingerechnet, die ca. 240/1012 Bytes sind erreicht. Ich finde, wir dürfen uns erneut etwas auf die Schultern klopfen. :)

No Tracking. No Paywall. No Bullshit.

Unterstütze auch Du unseren gemeinwohlorientierten, werbe- und trackingfreien Journalismus.

Die Arbeit von netzpolitik.org finanziert sich zu fast 100% aus den Spenden unserer Leser:innen. Werde Teil dieser einzigartigen Community und unterstütze jetzt unsere Arbeit mit einer Spende.

Jetzt spenden

11 Ergänzungen

  1. in diesem zusammenhang moechte ich mich bei allen beteiligten fuer die vielen interessanten beitraege und podcasts bedanken.

    auch wenn ich hier relativ wenig kommentiere, netzpolitik.org war und ist eine sehr wichtige informationsquelle fuer mich. danke dafuer!

  2. Danke für die Blumen. Traffic ist zum Glück kein (Kosten-)Problem mehr. Der aktuelle Server hat drei TByte im Monat inklusive und notfalls können wir noch auf zwei andere Server mit unlimited Bandwidth ausweichen.

Wir freuen uns auf Deine Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltlichen Ergänzungen zum Artikel. Bitte keine reinen Meinungsbeiträge! Unsere Regeln zur Veröffentlichung von Ergänzungen findest Du unter netzpolitik.org/kommentare. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.